Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool

Infopool

Hier finden Sie Nachrichten, Videos und Blog-Einträge in einer Übersicht.

Braucht die Pflege den digitalen Wandel? Ja, sagte Michael Krauß, Geschäftsführer Evocura, heute in seinem Vortrag auf der ALTENPFLEGE 2017 in Nürnberg. Zwar gebe es in den Dienstzimmern den PC schon länger, dennoch s... mehr

26.04.2017

Das aktuelle Buchprojekt "Zahncreme auf Spaghetti" wurde heute auf der ALTENPFLEGE 2017 vorgestellt Es bietet Impulse für die Alltagsgestaltung von Menschen mit Demenz. mehr

26.04.2017

Wie kann es gelingen, ungenutzten Platz von Pflege- und Sozialimmobilien zu nutzen und welche Voraussetzungen sind dazu nötig? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Pflegeimmobilien-Experten bei der Talkrunde "... mehr

26.04.2017

Es geht es um die Zukunft des Altenpflegeberufes, um die Rahmenbedingungen für unternehmerisches Engagement in der Pflege und die Entlastung der Pflegedienste und Heime von Bürokratie. Der bpa befragt Spitzenkandidate... mehr

26.04.2017

Der Mindestlohn in der Pflege soll im nächsten Jahr auf 10,55 Euro im Westen und 10,05 Euro pro Stunde im Osten steigen. Wie das Bundesarbeitsministerium am Dienstag in Berlin mitteilte, hat sich die Pflegekommission... mehr

25.04.2017

Egal, ob Heimleiter, Manager, Entscheider oder Pflegekräfte – sie alle sind die Stars der Pflege. Und als solche haben wir sie heute, am Eröffnungstag auch auf der ALTENPFLEGE 2017 begrüßt. Mit rotem Teppich, viel App... mehr

25.04.2017

Mitten im Wahljahr wurde es in Nürnberg bei der Eröffnung der Leitmesse  ALTENPFLEGE 2017 und dem Kongress  Zukunftstag ALTENPFLEGE hochpolitisch: Vor mehr als 750 geladenen Gästen diskutierten Brancehnexp... mehr

25.04.2017

Wie wird sich die politische Landschaft im Herbst 2017 gestalten? Was bringen die Veränderungen durch die Pflegereform für die Altenpflege? Im Jahr 2017 werden viele Weichen für die Altenpflege gestellt. mehr

25.04.2017

Die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wendet sich gegen die Diskreditierung von Minijobs. Die Behauptungen, dass Minijobs immer weiter zunehmen, sei unzutreffend. mehr

25.04.2017

Verfasst am: 24 April 2017 20:29:00 | von: Claudia Henrichs, chc-team Unternehmensberatung

Sprechen Sie die Sprache Ihrer Mitarbeiter?

Claudia Henrichs

Die Vorstellung, dass 5 bis 7 % des Umsatzes zusätzlich noch einmal auf den Erlös dazukommen, OHNE mehr Personal einstellen zu müssen, klingt für Geschäftsführende im ambulanten Pflegedienst sehr verlockend. Ungefähr in diesem Ausmaß werden durchschnittlich pro Jahr Gefälligkeitsleistungen erbracht, sagt Thomas Sießegger.

Mal eben die Rollos hochziehen, das Wasserglas bereitstellen, Socken oder Hausschuhe anziehen oder nach dem Duschen die Handtücher wegräumen. Das alles und noch viel mehr zählt zu den "Eh da  Leistungen", die auch "Gefälligkeitskeistungen" genannt werden.

Das macht jede Pflegekraft!

Das sollen sie aber lassen! 

Dafür gibt es ja schließlich Privatzahlerleistungen oder spezielle Leistungskomplexe.

Das alles wissen die Pflegekräfte auch. Doch es ändert sich wenig.

Warum ist das so?

mehr
 

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...
April 2017

ALTENPFLEGE 2017
Der Branchentreffpunkt, der verbindet

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts

Vincentz Network

Vincentz Berlin

Top-News aus Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft.