Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Fachforen Fachforum Pflege Pflege: BMI

Pflege: BMI

5 Posts
Autor
Thema

R. Behrendt- HeckerHecker

Dienstag, 01. März 2005 02:00:00

Kann man über die Messung des Oberschenkelumfanges bei nicht stehfähigen Ménschen die Größe zuverlässig ermitteln? Wo misst man?


Paul

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Dienstag, 01. März 2005 01:00:00

Jesus-Maria und Josef - Ideen haben die Menschen!!!
Dafür gibts doch seit ca. 20 Jahren Lifterwaagen.


Geli

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Dienstag, 01. März 2005 01:00:00

Kann die vorausgehende Antwort nicht begreifen, natürlich gibt es Lifterwaage, aber die bestimmen bestimmt nicht die Größe des Bewohners, sondern nur das Gewicht, (vielleicht Frage mal genau durchlesen)


Dr. Bracharz

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Mittwoch, 02. März 2005 01:00:00

Hallo,
es gibt eine Formel, mit der man aus der Unterschenkellänge die Körpergröße errechnen kann. Diese Formel stammt aus der geriatrischen Klinik in Lainz (Wien) und hat sich bei uns bereits mehrfach bewährt.
Männer:
Größe (cm) = 64,19 - (0,04 x Alter in Jahren) + (2.02 x Kniehöhe* in cm)
Frauen:
Größe (cm) = 84,88 - (0,24 x Alter in Jahren) + (1,83 x Kniehöhe* in cm)
Als Kniehöhe gilt der Abstand zwischen Unterseite der Ferse und Oberseite des Knies bei 90 Grad Flexion des Sprung- und Kniegelenks
MfG
Dr. Bracharz


.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Donnerstag, 03. März 2005 01:00:00

Warum benutzen Sie kein Maßband?
Gruß


Nils-Holger Seestdt

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Donnerstag, 03. März 2005 01:00:00

Lieber Vorbeantworter.....
vielleicht geht es bei dieser Frage ja "nur" um eine fachliche Diskussion, und nicht unbedingt um den praktischsten Weg der Körperlängenermittlung....
Gruß

zum Seitenanfang

Aktuelle Ausgabe

zum Abo

April 2020

COVID-19
Sicher durch die Krise kommen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts