Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Fachforen Forum Qualität Transparenzkriterien

Transparenzkriterien

1 Post
Autor
Thema

SilkeHH

Mittwoch, 14. Dezember 2011 14:19:38

In einigen Punkten überschreitet die Qualitätsprüfungsrichtlinie die Vorgaben der Transparenzkriterien. Z.B. bei der Einzelbetreuung wird in den Transparenzkriterien nicht die Häufigkeit definiert, die QPR schreibt 5 von 7 Tage vor. Die Benotung erfolgt dann auf Basis der QPR. Ist das korrekt?


Claudia Heim

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Donnerstag, 15. Dezember 2011 16:09:31

"

In einigen Punkten überschreitet die Qualitätsprüfungsrichtlinie die Vorgaben der Transparenzkriterien. Z.B. bei der Einzelbetreuung wird in den Transparenzkriterien nicht die Häufigkeit definiert, die QPR schreibt 5 von 7 Tage vor. Die Benotung erfolgt dann auf Basis der QPR. Ist das korrekt?

"

Guten Tag Silke HH,
In den QPR finden Sie folgende Erläuterung:
„Um die nach den §§ 114 ff. SGB XI geänderten Prüfrechte und Prüfaufgaben des MDK und die Transparenzvereinbarungen nach § 115 Abs. 1a SGB XI bei den Qualitätsprüfungen des MDK umsetzen zu können, beschließt der GKV-Spitzenverband unter Beteiligung des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen auf der Grundlage des § 114a Abs. 7 SGB XI die Qualitäts-Prüfungsrichtlinien – QPR.“
Dies bedeutet u.a., dass die Kriterien der Transparenzvereinbarungen in die Qualitäts-Prüfungsrichtlinien eingearbeitet wurden. Die MDK-Anleitungen beinhalten hierzu noch detaillierte Ausführungen, um die Voraussetzungen zu schaffen, dass die Prüfungen einheitlich ablaufen.
So ist in Punkt 10.5 „Ist das Angebot an sozialer Betreuung ausreichend?“ Folgendes erklärt:
„Ein „nahezu tägliches Angebot zur Tagesstrukturierung“ bedeutet an mindestens 6 Tagen in der Woche.“
Ich hoffe, Ihnen hiermit Ihre Frage beantwortet zu haben.
Freundliche Grüße, Claudia Heim

zum Seitenanfang

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

September 2019

Alleskönner
Was eine PDL heute können muss und was sie tatsächlich verdient.

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts