Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Häusliche Pflege Blog

Blog Übersicht

3 Blog-Beiträge

Verfasst am: 19 Mai 2018 09:04:00 | von: Thomas Sießegger, Unternehmensberater

Schafft den Entlastungsbetrag (125 €) ab. Bitte!

Thomas Sießegger

Er könnte den Sachleistungen zugeschlagen werden

Es wird Zeit, im nächsten Reformschritt zur Pflegeversicherung den Entlastungsbetrag abzuschaffen.
Denn er ist nicht mehr notwendig, und führt derzeit zu massiven Verwerfungen im Leistungsgeschehen und lädt zu einer Inanspruchnahme ein, die eigentlich so nicht vorgesehen war.

mehr
 

Verfasst am: 2 Juni 2016 23:01:00 | von: Thomas Sießegger, Unternehmensberater

Der Reiz der Übergangsregelungen im PSG II – oder ein Bumerang?

Thomas Sießegger

Gedanken, Fragen und Überlegungen zum Ein- und Höherstufungsmanagement

Viele Leitungskräfte in Pflegediensten beschäftigen sich derzeit mit Ein- und Höherstufungsmanagement, v.a. um bisherige Pflegebedürftige noch vor Ende des Jahres 2016 mit dem Prädikat "eingeschränkter Alltagskompetenz" auszustatten. Es winkt eine bessere Finanzierung und mehr Umsatz für den Pflege- und Betreuungsdienst.

Macht das wirklich in jedem Fall Sinn? Geht der Schuß nicht eventuell nach hinten los?

mehr
 

Verfasst am: 18 September 2012 11:47:00 | von: Thomas Sießegger, Unternehmensberater

Es heißt „Eigenanteile“, nicht „Zuzahlungen“

Thomas Sießegger

Auch die richtigen Worte tragen zum Erfolg bei Agieren und reagieren Sie richtig beim Erstgespräch!
Eine kleine Anleitung für Ihren besseren Auftritt beim Erstgespräch
 
Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die meisten Kunden von Zuzahlungen sprechen? Und dann fortfahren, das sei nicht notwendig?

Es ist jedoch das falsche Wort, welches die Kunden verwenden.
Noch schlimmer ist es, wenn Pflegedienstleitungen oder andere Leitungskräfte selbstbeim Erstgespräch von Zuzahlungen sprechen, die nötig wären.
 
Viel besser ist folgender skizzierter Gesprächsverlauf, Verwenden Sie besser das Wort " Eigenanteil ":

Nachdem alles, die Biografie, der MDK-Bericht zur Einstufung und die täglichen Lebensgewohnheiten ausführlich besprochen wurden, wird der gesamte Unterstützungs- und Pflegebedarf festgelegt, zunächst ohne über das Finanzielle zu sprechen.
Anmerkung: Das ist übrigens schon eine Kunst, die Frage nach gefühlten 20 Sekunden abzuwehren: Was wird denn das kosten?

...

mehr
 
Facebook
3 Blog-Beiträge
zum Seitenanfang
Suchbegriff:

Hier bloggen die Experten:

Thomas Sießegger, Diplom-Kaufmann, Organisationsberater und Sachverständiger für ambulante Pflegedienste

Claudia Henrichs, Unternehmensberaterin für Personalentwicklung, Trainerin und Coach für ambulante Pflegedienste

Christoph Jaschke, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG), Marketingmanager & Pressesprecher, München

Peter Wawrik, Wawrik Pflege Consulting, Unternehmens- und Organisationsberatung im Pflegenetzwerk ambulant, Wohngemeinschaften und Tagespflegen

Giovanni Bruno, Online-Unternehmer, Berater für digitale Kommunikation und CEO der fokus digital GmbH. 

Kommentieren, diskutieren, fragen: Machen Sie mit!

Regelmäßig kommentieren die Experten aktuelle Themen, die die Branche bewegen.
Dauerbrennpunkte, Tipps, Infos und Austausch rund um die Betriebswirtschaft in ambulanten Pflegediensten - im "Häusliche Pflege Blog" auf HÄUSLICHE PFLEGE Online.

Partner

Logo-Thomas-Siessegger
Pflege Ambulant Logo
Jaschkelogo
WPC Logo 2018-03
fokus digital