Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Häusliche Pflege Blog

Blog Übersicht

21 Blog-Beiträge

Verfasst am: 10 November 2019 18:29:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

So zufrieden wie nie?!

Peter Wawrik

Wie aus einer neuen Studie über die Zufriedenheit der Deutschen, dem sogenannten "Glücksatlas 2019" der Deutschen Post zu entnehmen ist, sind die Deutschen dank einer guten Arbeitsmarkt- und Einkommensentwicklung so zufrieden mit ihrer persönlichen Situation wie nie.

mehr
 

Verfasst am: 24 August 2019 19:26:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Rahmendienstplan in der ambulanten Pflege

Peter Wawrik

Ja, aber ...

In vielen ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten wird derzeit über die Erstellung und Sinnhaftigkeit eines Rahmendienstplans z.B. für ein ganzes Jahr diskutiert.

Im Krankenhaus oder in der stationären Pflege ist dieser einfacher darzustellen als in der ambulanten Pflege, da hier ein wesentlicher Faktor hinzukommt bzw. den Unterschied ausmacht: Die häufige Veränderung der Anzahl der Früh- und Spät-Touren aufgrund der Veränderungen der Anzahl der versorgten Patienten und der vorhandenen Mitarbeiter.

mehr
 

Verfasst am: 18 Juni 2019 21:38:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Wie sieht die Zukunft der ambulanten Pflegedienste aus?

Peter Wawrik

Die 4. Generation der ambulanten Pflege ist nicht nur digital unterstützt, sondern ein "vernetzter ambulanter Beratungs-, Betreuungs- und Pflegedienst".

mehr
 

Verfasst am: 4 März 2019 08:09:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Neue Vergütungssätze für die § 37.3 SGB XI Beratung

Peter Wawrik

In den letzten Monaten haben eine Reihe von ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten ihre Kapazitäten für die § 37.3 SGB XI Beratung verringert. Die Gründe dafür waren begrenztes Fachpersonal und eine nicht kostendeckende Vergütung mit 23 bzw. 33 € für die Beratungseinsätze incl. Wege- und Dokumentationszeit.

Besonders in ländlichen Regionen in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, aber auch in anderen Bundesländern musste dies festgestellt werden.

mehr
 

Verfasst am: 25 Februar 2019 20:37:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Quo vadis Mitarbeiter in der ambulanten Pflege

Peter Wawrik

Wie entwickelt sich die Mitarbeiterschaft in der ambulanten Pflege weiter? Was bedeutet es, Mitarbeiter aus vier Generationen mit ihren spezifischen Erwartungen, Ansprüchen und Grundhaltungen, die in der ambulanten Pflege tätig sind, gemeinsam im Team zu haben? Und was ist daraus für das Führungs- und Leitungsverhalten von ambulanten Pflegedienstleitungen zu folgern?

mehr
 

Verfasst am: 28 November 2018 20:56:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Sind Sie vorbereitet?

Peter Wawrik

Ende November haben sich das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe und über 3.000 Unternehmen, Verwaltungen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mit der Frage beschäftigt, zu welchen Auswirkungen es kommt, wenn z.B. wegen eines langen kalten Winters für eine gewisse Zeit die verlässliche Versorgung mit Gas in Deutschland ausfällt.

Vor einiger Zeit hat ein vergleichbares Szenario unter der Annahme eines längerfristigen Stromausfalls stattgefunden.

Sind das theoretische Annahmen? Ich meine, nein.

mehr
 

Verfasst am: 24 Oktober 2018 08:34:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

§ 37 SGB XI muss geändert werden!

Peter Wawrik

Pflegebedürftige, die Pflegegeld erhalten, müssen gemäß § 37 Absatz 3 Sozialgesetzbuch XI bei Pflegegrad 2 und 3 halbjährlich einmal, bei Pflegegrad 4 und 5 vierteljährlich einmal eine Beratung in der eigenen Häuslichkeit durch eine zugelassene Pflegeeinrichtung […] abrufen. Im Gesetz ist als Ziel der Beratung die Sicherung der Qualität der häuslichen Pflege und der regelmäßigen Hilfestellung und praktischen pflegefachlichen Unterstützung der häuslich Pflegenden beschrieben.

Derzeit erhalten Pflegedienste für die halbjährlichen Beratungseinsätze bis zu 23 €, für die vierteljährlichen Beratungseinsätze bis zu 33 € incl. Wege- und Dokumentationszeit.

mehr
 

Verfasst am: 20 September 2018 14:17:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Verlieren Pflegedienste derzeit an Wert?

Peter Wawrik

Was ist ein ambulanter Pflegedienst "wert"? Wie kommt man zu einer fairen Bewertung? Verlieren Pflegedienste aktuell an Wert?

Mit dem heutigen Artikel beginnen wir eine Serie zum Gesamtthema "Wert und Bewertung eines ambulanten Pflege- und Betreuungsdienstes".

Aktuell: Verlieren Pflegedienste derzeit an Wert?

mehr
 

Verfasst am: 29 Juli 2018 18:13:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Sorry. Die Überschrift ist falsch: „ambulante Pflegedienste weisen immer häufiger Patienten ab“

Peter Wawrik

"Pflegedienste in Bayern müssen auf Grund des Personalmangels immer häufiger Patienten abweisen, berichtet der Evangelische Pressedienst. Im Herbst 2017 sei es so weit gewesen, "wir mussten erstmals einen Patienten abweisen, der von uns gepflegt werden wollte", erklärt Sabine Bechmann, Leiterin der Lichtenfelser Sozialstation des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Inzwischen habe sie rund einem Dutzend Pflegebedürftiger mitgeteilt, dass die Kapazitäten der Sozialstation bereits voll ausgelastet sind. Ihr fehle das Personal."

So ist es aktuell veröffentlicht worden.

Das ambulante Pflegedienste voll ausgelastet sind, ist eine Realität, die alle Bundesländer betreffen.

Der Terminus ist aber falsch:

mehr
 

Verfasst am: 16 November 2017 16:16:00 | von: Christoph Jaschke, Deutsche Fachpflege Gruppe

Wer gute Pflege will, muss den Mut haben, Missstände zu benennen!

Christoph  Jaschke

Tausende Menschen benötigen tagtäglich außerklinische Intensivpflege. Das sind Menschen mit schwersten Beeinträchtigung der Selbstständigkeit und mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung. Jeder hat seine eigene Geschichte und jeder braucht eine auf seine Bedarfe zugeschnittene individuelle Versorgung. Pflegekräfte mit hoher Fachkompetenz und einem hohen Berufsethos, denen es gelingt, den zu Pflegenden Lebensqualität zu schaffen und die Angehörigen zu unterstützen, sind mit Recht stolz auf ihre Leistung, die sie tagtäglich erbringen. Dies gilt ebenso für Unternehmen, die außerklinische Intensivpflege nach bestmöglichen Qualitätsstandards anbieten.

mehr
 
Facebook
21 Blog-Beiträge
zum Seitenanfang
Suchbegriff:

Hier bloggen die Experten:

Thomas Sießegger, Diplom-Kaufmann, Organisationsberater und Sachverständiger für ambulante Pflegedienste

Claudia Henrichs, Unternehmensberaterin für Personalentwicklung, Trainerin und Coach für ambulante Pflegedienste

Christoph Jaschke, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG), Marketingmanager & Pressesprecher, München

Peter Wawrik, Wawrik Pflege Consulting, Unternehmens- und Organisationsberatung im Pflegenetzwerk ambulant, Wohngemeinschaften und Tagespflegen

Giovanni Bruno, Online-Unternehmer, Berater für digitale Kommunikation und CEO der fokus digital GmbH. 

Kommentieren, diskutieren, fragen: Machen Sie mit!

Regelmäßig kommentieren die Experten aktuelle Themen, die die Branche bewegen.
Dauerbrennpunkte, Tipps, Infos und Austausch rund um die Betriebswirtschaft in ambulanten Pflegediensten - im "Häusliche Pflege Blog" auf HÄUSLICHE PFLEGE Online.

Partner

Logo-Thomas-Siessegger
Pflege Ambulant Logo
Jaschkelogo
WPC Logo 2018-03
fokus digital