Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Häusliche Pflege Blog

Blog Übersicht

77 Blog-Beiträge

Verfasst am: 11 Januar 2017 07:11:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

"Leben vor Pflege" als Leitmotiv in der Tagespflege

Peter Wawrik

Viele ambulante Pflege- und Betreuungsdienste haben inzwischen ihr Angebot um eine Tagespflege vergrößert. In Zeiten von PSG I - III eine gute Hilfe für die Pflegebedürftigen, eine große Entlastung für die Angehörigen und eine sinnvolle Entscheidung und fast ein "Selbstläufer", wenn einige bauliche und inhaltliche Faktoren beachtet werden. 

"Dieser Tag war ein schöner Tag für mich." Wenn Gäste einer Tagespflege am Abend vor der Heimfahrt so empfinden und dies sagen, dann ist die Ergebnisqualität einer Tagespflege hiermit gut zusammengefasst.

mehr
 

Verfasst am: 24 November 2016 21:19:00 | von: Claudia Henrichs, Claudia Henrichs

Die Unternehmensbotschaft: Vom Auto über die Sprache zum Pflegekunden

Claudia Henrichs

Peter Wawrik schreibt in seinem letzten Blog-Post, dass die Autos eines ambulanten Pflegedienstes eine große Werbeplattform darstellen. Da stimme ich unbedingt zu. Überall sichtbar, mit der passenden Imagefarbe und dem Slogan des Pflegeunternehmens erhöhen Fahrzeuge den Bekanntheitsgrad. "Wenn es so viele davon gibt", denken potenzielle Kunden "dann müssen die ja gut sein!"

Wenn gerade ein Pflegedienst gebraucht wird, fallen einem die vielen Fahrzeuge noch stärker auf. Der erste Kontakt wird gesucht und dann kommt der allergrößte Werbeträger ins Spiel: Ihre Mitarbeiter!

mehr
 

Verfasst am: 31 Oktober 2016 16:38:00 | von: Claudia Henrichs, Claudia Henrichs

Wie Sie jetzt Ihren Umsatz steigern können, auch wenn Sie knapp mit Personal sind

Claudia Henrichs

Viele Pflegedienste, die sich über die Auswirkungen des PSG II gut informiert haben, wissen, dass 95% aller Sachleistungs- und 97% aller Geldleistungskunden ab Januar 2017 höhere Ansprüche haben.

Die meisten würden auch gerne mehr Pflege- und Entlastungsleistungen anbieten, jedoch, es fehlt das Personal.

Wie viel Euro machen Gefälligkeitsleistungen bei Ihnen aus? 

Betriebswirtschaftliche Berater gehen davon aus, dass im Schnitt 5 bis 7% des Umsatzes in Form von Gefälligkeitsleistungen erbracht werden. Rechnen Sie das doch jetzt sofort einmal grob für sich aus. Die Zahl macht viele schwindlig. Wenn Ihnen das für Ihren Pflegedienst zu hoch vorkommt, dann nehmen Sie 2 oder 3 %. Es kommt immer darauf an, was Sie zu diesem Thema im Vorfeld schon unternommen haben.

Sie brauchen die Informationen von Ihren Pflegekräften

mehr
 

Verfasst am: 22 Oktober 2016 15:19:00 | von: Thomas Sießegger, Unternehmensberater

36 € pro Stunde für das Reinigen der Wohnung? Ist das nicht ein bißchen (zu)viel verlangt?

Thomas Sießegger

Reflektieren über die Inhalte und die Preise der Leistung "Hauswirtschaftliche Versorgung" im Rahmen der Betreuungsleistungen nach § 45 b SGB XI

Die Betreuungsleistungen nach § 45 b SGB XI (Stichworte: 104 € / 208 €) gibt es noch bis Ende des Jahres 2016. Bevor diese Leistungen ab Januar 2017 mit dem Entlastungsbetrag von 125 € zur Verfügung stehen, haben Sie mit dem Jahreswechsel 2016/2017 eine einmalige Chance, sowohl die Inhalte als auch die Preise noch einmal zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

mehr
 

Verfasst am: 18 Oktober 2016 19:45:00 | von: Peter Wawrik, Geschäftsführer

Nein heißt nein! Das gilt auch für Pflegekräfte!

Peter Wawrik

Der Bundestag hat einstimmig eine Reform des Sexualstrafrechts beschlossen. Der Bundesrat hat diese Reform Ende September gebilligt. Beide Entscheidungen sind meines Erachtens richtig und längst überfällig.

Übergriffe von Erwachsenen auf Kinder, Jugendliche oder von Pflegekräfte auf Schutzbedürftige sind in keinerlei Weise nachvollziehbar und somit rechtlich zu ahnden.

Es gibt aber noch eine andere Seite, die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege leider seit vielen Jahren Realität und trauriger Alltag ist: Bedrängt oder begrabscht zu werden, eindeutige verbale oder körperliche Übergriffe zu erleben.

mehr
 

Verfasst am: 11 Oktober 2016 16:10:00 | von: Christoph Jaschke, Deutsche Fachpflege Gruppe

Wachstum in der außerklinischen Intensivpflege .... bis ins Unendliche?

Christoph  Jaschke

Jedes Jahr steigen die Fallzahlen von langzeitbeatmeten Menschen, die in die außerklinische Versorgung entlassen werden, um 15, manche sprechen sogar von 25 Prozent! Entsprechend wächst die außerklinische Intensivpflege. Wie ist das angesichts des eklatanten Mangels an Fachkräften in der Pflege überhaupt möglich? Gleichzeitig mehren sich die Berichte über Dienstleister, die außerklinische Intensivpflege mit unqualifiziertem Personal erbringen. Wen wundert das?

mehr
 

Verfasst am: 8 September 2016 21:52:00 | von: Thomas Sießegger, Unternehmensberater

Facebook ist der Sieger bei Personalgewinnung von neuen Mitarbeitern

Thomas Sießegger

Soziale Medien schlagen klassische Methoden der Personalbeschaffung

Welchen Methoden sind heutzutage erfolgreich, um neues zusätzliches Personal zu gewinnen?
Machen Stellenanzeigen noch Sinn?
Was sind gegebenenfalls erfolgversprechende Alternativen?

mehr
 

Verfasst am: 7 August 2016 17:52:00 | von: Claudia Henrichs, Claudia Henrichs

Den PSG II - Kundenbesuch planen

Claudia Henrichs

Die Webseite der AOK PLUS kündigt für den Zeitraum vom 01.08. – 30.08.2016 an, ein PSG II Informationsschreiben an alle Versicherten zu versenden. Das Schreiben als auch die Anlage können als pdf-Dokument heruntergeladen werden. Sie werden feststellen, da bleiben noch viele Fragen offen.

Was ich schon früher im Jahr vermutet habe, tritt also jetzt ein. Ab Spätsommer werden Sie vermehrt mit Fragen von Pflegekunden und Pflegepersonen zum PSG II konfrontiert.

Gedanken, Fragen und Wünsche von Pflegekunden und Pflegepersonen

mehr
 
Facebook
77 Blog-Beiträge
zum Seitenanfang
Suchbegriff:

Hier bloggen die Experten:

Thomas Sießegger, Diplom-Kaufmann, Organisationsberater und Sachverständiger für ambulante Pflegedienste

Claudia Henrichs, Unternehmensberaterin für Personalentwicklung, Trainerin und Coach für ambulante Pflegedienste

Christoph Jaschke, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG), Marketingmanager & Pressesprecher, München

Peter Wawrik, Wawrik Pflege Consulting, Unternehmens- und Organisationsberatung im Pflegenetzwerk ambulant, Wohngemeinschaften und Tagespflegen

Giovanni Bruno, Online-Unternehmer, Berater für digitale Kommunikation und CEO der fokus digital GmbH. 

Kommentieren, diskutieren, fragen: Machen Sie mit!

Regelmäßig kommentieren die Experten aktuelle Themen, die die Branche bewegen.
Dauerbrennpunkte, Tipps, Infos und Austausch rund um die Betriebswirtschaft in ambulanten Pflegediensten - im "Häusliche Pflege Blog" auf HÄUSLICHE PFLEGE Online.

Partner

Logo-Thomas-Siessegger
Pflege Ambulant Logo
Jaschkelogo
WPC Logo 2018-03
fokus digital