Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Häusliche Pflege Blog Morgengedanken zum Ausgang der Bundestagsw...

Verfasst von: Thomas Sießegger, Unternehmensberater

Morgengedanken zum Ausgang der Bundestagswahl 2009

29.09.2009

Zwei Tage nach der Bundestagswahl 2009 - was wird das wohl für die Pflegedienste bedeuten? Kommt es zu einer Anpassung der Bedürftigkeitsrichtlinien? Was passiert mit den Ideen (von Karl Lauterbach und Co.) und Dingen, die in den Schubladen von Ulla Schmidt lagen? Nimmt sie die mit? Kommt nun mehr "Eigenverantwortung" auf die Pflegebedürftigen und deren Angehörigen zu? Lassen Sie uns gelassen sein. Das kommt so oder so. Pflegedienste stellen sich am besten darauf ein - unabhängig vom Ausgang der Bundestagswahl - den Menschen klar zu machen, dass sie künftig mehr und mehr dazubezahlen müssen. Ausbau der Privatzahlerleistungen. Ist ja auch da, das Geld. Nur ausgeben mochten es die Menschen nicht, für die Pflege. Muss man ja auch mal sagen.
Ich freue mich, dass Bewegung in die Sache kommt, freue mich auf Veränderung. Mal sehen.
Dr. Karl Lauterbach hat auf jeden Fall ausgesorgt als Aufsichtsrat einer großen Krankenhaus-Kette. Nun hat er (leider) noch mehr Zeit. Frau Schmidt wird bestimmt auch nicht darben müssen, und à la Schröder und Fischer eine gutdotierte "Aufgabe" bekommen.


Wer wird wohl Gesundheitsministerin?Ich tippe auf Ursula von der Leyen.

Facebook
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Autor/in

Thomas Sießegger
Unternehmensberater
Thomas Sießegger
Diplom-Kaufmann, Organisationsberater und Sachverständiger für ambulante Pflegedienste

Zur Startseite: Häusliche Pflege Blog

Suchbegriff:

Hier bloggen die Experten:

Thomas Sießegger, Diplom-Kaufmann, Organisationsberater und Sachverständiger für ambulante Pflegedienste

Claudia Henrichs, Unternehmensberaterin für Personalentwicklung, Trainerin und Coach für ambulante Pflegedienste

Christoph Jaschke, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG), Marketingmanager & Pressesprecher, München

Peter Wawrik, Wawrik Pflege Consulting, Unternehmens- und Organisationsberatung im Pflegenetzwerk ambulant, Wohngemeinschaften und Tagespflegen

Giovanni Bruno, Online-Unternehmer, Berater für digitale Kommunikation und CEO der fokus digital GmbH. 

Kommentieren, diskutieren, fragen: Machen Sie mit!

Regelmäßig kommentieren die Experten aktuelle Themen, die die Branche bewegen.
Dauerbrennpunkte, Tipps, Infos und Austausch rund um die Betriebswirtschaft in ambulanten Pflegediensten - im "Häusliche Pflege Blog" auf HÄUSLICHE PFLEGE Online.

Partner

Logo-Thomas-Siessegger
Pflege Ambulant Logo
Jaschkelogo
WPC Logo 2018-03
fokus digital





Weitere Beiträge

Ob Verkauf oder Teilveräußerung an Dritte oder Übertragung innerhalb der Familie, die Unternehmensnachfolge eines ambulanten


weiterlesen



Ja, aber ... In vielen ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten wird derzeit über die Erstellung und


weiterlesen



Wichtig für Pflegeunternehmen: Wo und wie wird über das Unternehmen "gesprochen"?  Das Wissen über die


weiterlesen



+++ Zeitgemäßes Azubi-Marketing in der Pflegebranche Soll sich Personalnotstand in der Pflegebranche mittel- bis langfristig


weiterlesen



Die 4. Generation der ambulanten Pflege ist nicht nur digital unterstützt, sondern ein "vernetzter ambulanter


weiterlesen