Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Häusliche Pflege Blog Neu im Team – Sie sind jetzt ein Teil des...

Verfasst von: Claudia Henrichs, Claudia Henrichs

Neu im Team – Sie sind jetzt ein Teil des Ganzen!

11.12.2017

Heute möchte ich von einem Erlebnis berichten, dass mich in diesem Jahr sehr beeindruckt hat. Die Rektorin des Gymnasiums meines Patenkindes sagte zur Begrüßung: "Unsere Schule hat 1415 Schüler und Schülerinnen und Ihr gehört jetzt dazu. Willkommen in unserem Leben! Ihr seid ab heute ein Teil des Ganzen. Wir sind gespannt darauf,

  • wie Ihr dieses System verändert und
  • wie Ihr unsere Schule mit Euren Fähigkeiten und Stärken bereichert."

Unsere Einstellung zu einer Person bestimmt unser Handeln.

Fast jeden Monat beginnen neue Mitarbeiter/innen ihr Arbeitsleben in einem ambulanten Pflegedienst. Aus der systemischen Organisationsentwicklung kenne ich den Satz: "Ein Team wächst an seinen Grenzen!" Mit Grenze ist zum Beispiel gemeint, wenn Jemand neu dazu kommt. Und wachsen bedeutet automatisch Veränderung.Die neue Mitarbeitende bringt Ideen und Erfahrungen mit, sie sieht in den ersten Monaten, die Arbeitsabläufe ohne die Routinebrille der langjährig Tätigen und kann wertvolle Rückmeldungen geben. Vorausgesetzt das Pflegeunternehmen ist bereit, diese Impulse aufzunehmen. Eine gestandene und sehr erfahrende PDL erzählte einmal, dass sie nun als Stellvertretung das "Küken" bekommt, welches gerade erst mit der PDL-Weiterbildung fertig geworden ist. Wie viele Impulse wird sie wohl von einem Küken annehmen? Wie wird die "Henne" mit dem "Küken" umgehen? Was wird sie ihm zutrauen?

Ein motivierender Arbeitsbeginn im ambulanten Pflegedienst 

Unabhängig davon, ob es sich um eine Praktikantin, Schülerin, Auszubildende oder ausgebildete Fachkraft handelt, stellen Sie sich einmal vor, wie motivierend es wirkt, wenn Sie zu einer neuen Mitarbeiterin sagen: "Wir freuen uns darauf zu erleben, wie Sie unseren Pflegedienst verändern. Wie Sie unser Team mit Ihren Fähigkeiten und Stärken bereichern! Willkommen in unserem Leben! Sie sind ein Teil des Ganzen!" Das ist ein wunderbarer Beginn, oder? Ein Beginn, der wie selbstverständlich davon ausgeht, dass in jedem Menschen Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen vorhanden sind, die den Pflegedienst bereichern. Neben dem zugewandten Willkommen ist in diesen Sätzen auch die Aufforderung enthalten, sich einzubringen. 

Den Worten müssen Taten folgen

Als Leitungskraft oder Geschäftsführende/r ist es jetzt Ihre Aufgabe, den Worten Taten folgen zu lassen. Ansonsten ist die Motivation, sich mit Herz, Hand und Kopf für Ihr Pflegeunternehmen einzusetzen, schnell verpufft.

  1. Gierig sein wollen auf die neuen Ideen (neu-gierig).
  2. Feste Gesprächstermine einplanen und einhalten.
  3. Nach Ideen und Rückmeldungen fragen.
  4. Verändern, was umsetzbar ist und
  5. begründen, was sich nicht realisieren lässt. 

Liebe Grüße an Sie von

Claudia Henrichs

Wie gestalten Sie denn das Willkommen für neue Mitarbeitende? Gibt es bei Ihnen einen Standard? Und wenn ja, ich bin sehr neu-gierig zu erfahren, wie Sie den Beginn gestalten. Schreiben Sie doch einfach ins Kommentarfeld. 

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Autor/in

Claudia Henrichs
Claudia Henrichs
Claudia Henrichs
Expertin für wirkungsvolle Kommunikation in Kunden- und Führungsgesprächen

Zur Startseite: Häusliche Pflege Blog

Suchbegriff:

Hier bloggen die Experten:

Thomas Siessegger, Diplom-Kaufmann, Organisationsberater und Sachverständiger für ambulante Pflegedienste 

Claudia Henrichs, Unternehmensberaterin für Personalentwicklung, Trainerin und Coach für ambulante Pflegedienste

Christoph Jaschke, Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG), Marketingmanager & Pressesprecher, München

Peter Wawrik, Wawrik Pflege Consulting, Unternehmens- und Organisationsberatung im Pflegenetzwerk ambulant, Wohngemeinschaften und Tagespflegen

Kommentieren, diskutieren, fragen: Machen Sie mit!

Regelmäßig kommentieren die Experten aktuelle Themen, die die Branche bewegen.
Dauerbrennpunkte, Tipps, Infos und Austausch rund um die Betriebswirtschaft in ambulanten Pflegediensten - im "Häusliche Pflege Blog" auf HÄUSLICHE PFLEGE Online.

Partner

Logo-Thomas-Siessegger
Pflege Ambulant Logo
Jaschkelogo
WPC Logo 2018-03





Weitere Beiträge

Das kennen Sie noch aus der Vergangenheit: Per Post erhalten Sie Initiativ-Bewerbungen mit ausführlichen Bewerbungsunterlagen,


weiterlesen



Der Markt ist im Umbruch. Das lag schon bei der Entscheider-Konferenz 3.0 in der Luft.


weiterlesen



Warum auch eine erfahrene Kraft Einarbeitung braucht  Es ist 08:00 Uhr morgens. Wie an jedem


weiterlesen



Feedbackgespräche in den ersten Monaten der Zusammenarbeit. Wie können Sie in der Probezeit herausfinden, ob


weiterlesen



Die Sendung "Funkstreifzug" vom 5. Mai 2018 im Bayerischen Rundfunk beschäftigte sich mit Missständen in


weiterlesen