Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten AOK und Pflegedienste erarbeiten gemeinsam...

AOK und Pflegedienste erarbeiten gemeinsam Musterdokumentation

17.06.2008

Um die Dokumentation in der Häuslichen Pflege zu vereinheitlichen und zu verbessern, erarbeitete eine Arbeitsgruppe unter Federführung der AOK Hessen eine Musterdokumentation. 14 private und frei-gemeinnützige Pflegedienste überprüften die Arbeitshilfe erfolgreich auf ihre Praxistauglichkeit. Die Musterdokumentation ist kostenfrei bei der AOK anzufordern. Weil es in Hessen sehr unterschiedliche Pflegedokumentationssysteme gibt, die nicht immer die vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) benötigten Inhalte enthalten, "bestand hier Handlungsbedarf", sagt Nicole Karnstedt, leitende Pflegefachkraft der AOK Hessen. "Auch seitens der Pflegedienste wurde immer wieder der Wunsch nach einer qualitativ hochwertigen und praxisorientierten Dokumentation geäußert. Um allen Bedürfnissen gerecht zu werden, war es wichtig, eine Lösung unter Mitwirkung aller Beteiligten in der Pflege zu erarbeiten." Zunächst erarbei- teten Pflegefachkräfte der AOK Hessen und des MDK einen ersten Entwurf der Musterdokumentation. In einem sechsmonatigen Praxistest prüften 14 Pflegedienste privater Anbieter und der freien Wohlfahrtspflege gemeinsam mit den Pflegefachkräften die praktische Umsetzbarkeit der Dokumentation. Nach Auswertung und Einarbeitung der Verbesserungsvorschläge wurde die Musterdokumentation jetzt den Trägerverbänden der privaten Pflegedienste vorgestellt. "Wir werten diese bundesweit einzigarti-ge Offensive als wichtigen Schritt in Richtung gemeinsamer Qualitätssicherung in der ambulanten Pflege für Hessen", so Michael Diehl vom Verband Deutscher Alten und Behindertenhilfe (VDAB) stellvertretend für die an der Vorstellung teilnehmenden Trägerverbände: Bundesverband ambulanter Dienste (bad), Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) und Kassler Bund. "Wir werden die Musterdokumentation unseren Mitgliedseinrichtungen anbieten und bei Bedarf mit den Pflegekassen weiterentwickeln", so Diehl. Seitens der AOK Hessen ist im Oktober eine große Präsentation der Dokumentation geplant. "Gemeinsam mit den Trägerverbänden wollen wir allen interessierten Pflegediensten die Dokumentation vorstellen und die Umsetzung in die Praxis begleiten", so Astrid Stroschke, Leiterin der Arbeitsgruppe, AOK Hessen. "Alle Pflegekassen erkennen diese Dokumentation an. Sie wird kostenfrei angeboten", führt Stroschke aus. Wichtig war den Beteiligten, dass die Dokumentation als Hilfestellung und Unterstützung der Pflegedienste zu werten ist. "Es kann nach wie vor jeder Dienst die Dokumentation verwenden, mit der er am besten zurechtkommt", so Stroschke abschließend. Weitere Informationen erhalten interessierte Pflegedienste über ihren Trägerverband oder bei den Ansprechpartnern der AOK-Pflegekasse , Astrid Stroschke, Telefon (0 56 51) 30 71-12 und Nicole Karnstedt, Telefon (0 61 96) 4 06-126. Ein ausführlicher Beitrag zur Musterdokumentation erscheint in der nächsten Ausgabe von HÄUSLICHE PFLEGE. Quelle: Häusliche Pflege 09/2002

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

"zum Abo"

Juli 2020

Beratung geht auch anders
Wie Sie die Krise als Chance nutzen können

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts