Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Altenpflegekräfte doppelt so häufig erwerb...

Studie der Techniker Krankenkasse

Altenpflegekräfte doppelt so häufig erwerbsunfähig

02.08.2018
Altenpflegekräfte sind doppelt so häufig berufsunfähig, wie der Bundesdurchschnitt aller Berufe.

<paragraph align="right">Foto: Adobe Stock / MH</paragraph>

Altenpflegekräfte sind doppelt so häufig berufsunfähig, wie der Bundesdurchschnitt aller Berufe.

Foto: Adobe Stock / MH

Altenpflegekräfte haben ein doppelt so hohes Risiko, erwerbs- oder berufsunfähig zu werden, wie andere Berufsgruppen. Das hat eine Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK) ergeben.

Beschäftigte aus der Altenpflege bezögen demnach doppelt so häufig eine Erwerbsminderungs- oder Berufsunfähigkeitsrente, wie unter Berücksichtigung von Alter und Geschlecht zu erwarten wäre. 3,6 Prozent der Beschäftigten schieden aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig aus dem Beruf aus – normalerweise dürften es nur 1,7 Prozent sein.

Auch die Zahl der Krankheitstage sei alarmierend, so der stellvertretende TK-Vorstandsvorsitzende Thomas Ballast. Mit 25,3 Fehltagen pro Jahr blieben Altenpflegekräfte im Schnitt zehn Tage mehr zu Haus, als der Durchschnitt aller Beschäftigten (15,1 Fehltage). Das zeige, dass viele Pflegekräfte gesundheitlich so stark belastet seien, dass sie ihren Beruf nicht mehr ausüben können, so Ballast.

Die Auswertung geht auf den aktuellen Gesundheitsreport der TK zurück, für den die Krankschreibungen und Arzneimittelverordnungen von fünf Millionen Versicherten im Erwerbsalter analysiert wurden. (hp/epd)

Facebook

Verwandte Artikel:

Kritik am neuen Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Externe Dienstleister in der Tagespflege

Kabinett beschließt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Senioren im Saarland können nicht versorgt werden

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

September 2019

Alleskönner
Was eine PDL heute können muss und was sie tatsächlich verdient.

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts