Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Ambulante Palliativ Pflege & Intensivp...

Ambulante Palliativ Pflege & Intensivpflege

Häusliche Intensivpflege, Palliativpflege und SAPV – Nachrichten für ambulante Pflegedienste

In München startet heute der zweitägige MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress. Dabei wird über das Notfallmanagement in einem eigenen Themenkomplex informiert. Heute (26. Oktober von15.30 bis 17 Uhr) werden... mehr

26.10.2012

Birte Pauls, pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im schleswig-holsteinischen Landtag, hat anlässlich des Welthospiztages am morgigen Samstag dazu aufgefordert, flächendeckend Angebote zumSterben in Würde und... mehr

12.10.2012

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) distanziert sich deutlich von jeder Form aktiver Sterbehilfe durch Pflegende. "Sterbehilfe ist keine Tätigkeit, die mit den grundlegenden Aufgabender Pflege lt.... mehr

09.10.2012

Um Erkenntnisse über die Wahrnehmung von Homecare-Unternehmen zu sammeln, startet die Kampagne "Homecare - Ambulante Perspektiven" eine Online-Umfrage. Die Ergebnisse sollen Rückschlüsse über dieEinschätzung... mehr

11.09.2012

Der Limburger Schmerzspezialist Mundipharma hat den Ratgeber "Schmerzen lindern Lebensfreude zurückgewinnen" für Patienten und Angehörige jetzt auch in den Sprachen Russisch und Türkischherausgegeben. Die ko... mehr

06.09.2012

Auch in den nordrhein-westfälischen Kreisen Kleve und Wesel ist jetzt eine umfassende häusliche Versorgung von schwerstkranken und sterbenden Menschen möglich. Einen entsprechenden Vertrag überdie spezialisierte ambul... mehr

02.07.2012

Das Unternehmen Bosch Healthcare, die Techniker Krankenkasse (TK) und das Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) in Stuttgart haben das Betreuungsprogramm "Alltag mit Telemedizin erfolgreich meistern"(A.T.e.m.) gest... mehr

12.06.2012

Zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) befürworten aktive Sterbehilfe. Allerdings kann es sich nur gut ein Drittel (38 Prozent) vorstellen, sie selbst einmal in Anspruch zu nehmen. Das geht auseiner repräsentativen B... mehr

06.06.2012

Eine neue Studie an der Universität Augsburg soll die Rahmenbedingungen für die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) untersuchen. "Schwerstkranke Menschen brauchen besondere Hilfeund Fürsorge"... mehr

01.06.2012

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) soll Lebensqualität und Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen erhalten, fördern und verbessern. Damit soll eine menschenwürdiges Lebenbis zum Tod ermöglicht... mehr

24.05.2012

Aktuelle Ausgabe

"zum Abo"

Juli 2020

Beratung geht auch anders
Wie Sie die Krise als Chance nutzen können

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Newsletter Anmeldung