Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Ambulante Palliativ Pflege & Intensivp... Altpeter will SAPV voranbringen

Baden-Württemberg

Altpeter will SAPV voranbringen

23.09.2014

Baden-Württembergs Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) will die Betreuung schwerst- und todkranker Menschen in ihrem Bundesland verbessern. Ein Fokus soll dabei auf dem Ausbau der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) liegen.

Ziel sei es, dass unheilbar Kranke möglichst überall im Land bis zu ihrem Tod im eigenen Zuhause bleiben könnten, teilte das Ministerium mit. Zudem sollen auch für schwerstkranke Kinder und Jugendliche SAPPV-Betreuungsteams eingerichtet werden. In den kommenden Monaten werde zu den Vorschlägen ein Arbeitsprogramm entwickelt. Informationen über Angebote der Hospiz- und Palliativversorgung soll künftig ein Online-Portal liefern.

Facebook

Verwandte Artikel:

Chronische Wunden heilen schlecht und langsam

Bundesgerichtshof bestätigt Haft gegen Pflegedienstbetreiberin

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Oktober 2019

Konsequent papierlos
Pflegedienst überzeugt mit Digitalisierungskonzept

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts