Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Arbeits- und Sozialminister wollen Steuerz...

Sozialministerkonferenz

Arbeits- und Sozialminister wollen Steuerzuschuss für Pflege

06.12.2018
Die Sozialminister der Länder plädieren für Änderungen bei der Pflegeversicherung. Foto: AdobeStock/Alexander Paul Thomass

Die Sozialminister der Länder plädieren für Änderungen bei der Pflegeversicherung. Foto: AdobeStock/Alexander Paul Thomass

Die Arbeits- und Sozialminister der Länder befürworten angesichts einer alternden Gesellschaft eine Weiterentwicklung der Pflegeversicherung. Die in Münster tagende Runde sprach sich dafür aus, die bislang beitragsfinanzierte Versicherung durch einen Steuerzuschuss zu stützen, wie das nordrhein-westfälische Sozialministerium mitteilte.

Eine weitere Belastung der Beitragszahler sowie eine Erhöhung der Eigenanteile der Pflegebedürftigen solle so verhindert werden. Bei einer Reform müsse vor allem die künftige Finanzierung der Pflege in den Blick genommen werden, hieß es zum Abschluss der Konferenz. Nötig seien zudem neue Projekte, um für die Pflegeberufe zu werben und ihren Ruf zu verbessern, erklärte der hessische Sozialminister Stefan Grüttner (CDU). So sollten auch die assistierte Ausbildung und ausbildungsbegleitenden Hilfen auf staatlich anerkannte Assistenz- und Pflegehelferausbildungen ausgeweitet werden.

Die Konferenz der Länderminister sprach sich auch für eine bessere Integration von geduldeten und anerkannten Flüchtlingen aus. Die Länder verabredeten zudem, die Antragsfrist für Hilfen der "Stiftung Anerkennung und Hilfe" um ein Jahr bis zum Ende 2020 zu verlängern. Damit werden Menschen unterstützt, die in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Psychiatrie Übergriffe und Unrecht erfahren haben. (epd)

Facebook

Verwandte Artikel:

Spahn will Beitragszahler wegen größeren Kassen-Finanzpolsters entlasten

Pflegetiger hat neuen Gesellschafter

Zahl der Arbeitsunfälle von Pflegekräften stark gestiegen

Ab 1. Januar gibt es mehr Geld für ungelernte Hilfskräfte

Videos

Sozialrechtler Ronald Richter kritisiert Spahns Pflegepolitik

Management

Interview mit Hans-Werner Hüwel von der Caritas Paderborn: die Tagespflege im Quartier

Management

Diakonie-Geschäftsführer Volker Wagner fordert angemessene Vergütungen in der ambulanten Pflege

Management

Pflegeexperte: Außerklinische Intensivpflege vor großem Wandel

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Veranstaltungen

AltenpflegeKongresse 2018 / 2019

Produkt

Behandlungspflege 2018/19

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2018/19

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII - eBook

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Dezember 2018

Voll in Fahrt
Die ambulante Pflege
wird für Investoren
immer interessanter

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts