Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Bayern: Ausbildungsbündnis wächst

Generalistik

Bayern: Ausbildungsbündnis wächst

07.11.2019
Das von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) ins Leben gerufene "Bündnis für generalistische Pflegeausbildung" ist auf über 50 Partner angewachsen.

Foto: www.melanie-huml.de

Das von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) ins Leben gerufene "Bündnis für generalistische Pflegeausbildung" ist auf über 50 Partner angewachsen.

Foto: www.melanie-huml.de

Das von Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml ins Leben gerufene "Bündnis für generalistische Pflegeausbildung" wächst und zählt nun bereits 54 Partner.

Huml betonte am Mittwoch anlässlich eines Treffens des Bündnisses am Rande der Messe ConSozial in Nürnberg: "Es ist wichtig, mehr junge Menschen für den Pflegeberuf zu gewinnen. Dazu wird die im nächsten Jahr startende generalistische Pflegeausbildung beitragen."

Die Ministerin fügte hinzu: "Um das Pflegeberufegesetz ab dem Januar 2020 erfolgreich umzusetzen, sind alle Akteure gefragt. Ich freue mich daher, dass wir für das Bündnis nun weitere Partner aus den Bereichen Pädiatrie, Behindertenhilfe und Kindertagesstätten gewinnen konnten. Auch sie werden sich dafür einsetzen, dass ausreichend Plätze für die praktische und schulische Ausbildung zur Verfügung stehen."

Unter den zwölf neuen Partnern sind der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte und der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. Außerdem sind jetzt unter anderem der Bayerische Städtetag, der Arbeiter-Samariter-Bund, der Malteser Hilfsdienst e.V., der Verband der Privaten Krankenversicherung - Landesausschuss Bayern und die Deutsche Rentenversicherung Bund mit dabei.

Facebook

Verwandte Artikel:

"Pflegebrille" soll Versorgung und Zusammenarbeit verbessern

Zusammenhang von Ernährung und Demenz besser erforschen

AltenpflegePreis 2019 geht an das Kardinal-Jaeger-Haus in Oschersleben

Deutliches Plädoyer für ambulant vor stationär

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

November 2019

Cool bleiben
Immer mehr Pflegedienste bieten Intensivpflege an. Wieso eigentlich?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts