Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Bayern will mobile Reha-Angebote weiter fö...

Zuschüsse

Bayern will mobile Reha-Angebote weiter fördern

15.08.2018
Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml bei der Überreichung eines Förderschecks an die Sozialstiftung Bamberg saludis gGmbH im Jahr 2015.

Foto (Archiv): STMGP

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml bei der Überreichung eines Förderschecks an die Sozialstiftung Bamberg saludis gGmbH im Jahr 2015.

Foto (Archiv): STMGP

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml plant, den Ausbau der mobilen geriatrischen Rehabilitation (MoGeRe) im Freistaat voranzutreiben.Die Fördersumme von 25 000 Euro bleibt bestehen.

Huml betonte am 12. August: "Mobile geriatrische Rehabilitation bedeutet, dass das Reha-Team zum Patienten kommt und nicht der Patient in eine Reha-Einrichtung. Davon profitieren insbesondere ältere Patientinnen und Patienten mit komplexem Hilfebedarf. Ich freue mich, dass wir nun auch in Oberbayern ein mobiles Reha-Team fördern können."

Das MoGeRe-Team der Klinik Wartenberg ist bayernweit das fünfte Team. Das erste Team war Mitte Dezember 2012 am Klinikum Coburg eingerichtet worden. Seit Anfang dieses Jahres bietet die Klinik Wartenberg ebenfalls eine mobile geriatrische Rehabilitation an. Die Ministerin erläuterte: "Unsere gut ausgebauten stationären geriatrischen Versorgungsstrukturen werden durch die ambulanten Angebote ergänzt. Damit können mehr Menschen als bisher die Rehabilitationsleistungen nutzen. Mobile geriatrische Reha ist damit ein wichtiger Baustein der Versorgung im häuslichen Umfeld und trägt zur Stärkung der Selbstständigkeit im Alter bei."

Der Freistaat gewährt im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel für den Aufbau eines MoGeRe-Teams einen Zuschuss in Höhe von maximal 25 000 Euro für die ersten zwölf Monate, zum Beispiel für die Miete für Räumlichkeiten des Teams oder für Ausgaben der Öffentlichkeitsarbeit.

Facebook

Weiterführende Links:

Hier finden Sie weitere Informationen zur Förderung und Antragsunterlagen: stmgp.bayern.de/service/foerderprogramme/foerderung-der-anfangsphase-von-leistungserbringern-der-mogere

Verwandte Artikel:

Rebe, Recht und Ronald Richter

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Innovationskonferenz – Wirtschaftlichkeit und Personalkonzepte

Veranstaltungen

Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft 2018

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Managertag Herbst 2018

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

September 2019

Alleskönner
Was eine PDL heute können muss und was sie tatsächlich verdient.

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts