Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Behindertenbeauftragte der Länder kritisie...

Außerklinische Intensivpflege

Behindertenbeauftragte der Länder kritisieren IPReG

20.07.2020
Ob intensivpflegebedürftige Menschen künftig selbst bestimmen können, im eigenen zu Hause gepflegt zu werden, sei nach der aktuellen Fassung des IPReG unklar, so die Beauftragten für Menschen mit Behinderungen der Länder.

Foto: Florian Arp

Ob intensivpflegebedürftige Menschen künftig selbst bestimmen können, im eigenen zu Hause gepflegt zu werden, sei nach der aktuellen Fassung des IPReG unklar, so die Beauftragten für Menschen mit Behinderungen der Länder.

Foto: Florian Arp

Die Beauftragten von Bund und Ländern für Menschen mit Behinderungen haben Nachbesserungen am Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (GKV-IPReG) gefordert. Die Regelungen zur Versorgungsform entsprächen noch immer nicht der UN-Behindertenrechtskonvention,

Alle Beauftragten der Länder für Menschen mit Behinderungen fordern die Abgeordneten des Bundestages dazu auf, dem Gesetzesentwurf in der derzeitigen Fassung nicht zuzustimmen und Änderungsanträge zu folgenden Punkten zu stellen: "Das verfassungsmäßig verbriefte Wunsch- und Wahlrecht des Wohnortes und der Wohnform darf nicht aufgrund des Fachkräftemangels ausgehebelt werden. Es müssen der Sicherstellungsauftrag der Krankenkassen und auch der Erstattungsanspruch gegenüber den Krankenkassen für selbstbeschafftes Personal gesetzlich verankert werden."

Nur so könne das Recht auf Selbstbestimmung im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt werden. Da es bei diesen gesetzgeberischen Änderungen um grundlegende Freiheitsrechte von Menschen mit Behinderungen gehe, sei in besonderem Maße darauf zu achten, die Verbände der Menschen mit Behinderungen nach dem Grundsatz "Nichts über uns ohne uns" konsequent einzubinden. 

Facebook

Verwandte Artikel:

Künftig Krankschreibung per Videosprechstunde möglich

Zunahme an depressiven Verstimmungen in häuslicher Pflege

Tipps für die Mitarbeiterführung und Motivation in Zeiten der Corona-Krise

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

HP_10_2020_cover_200px

Oktober 2020

Kurzzeitpflege Daheim
Die Pflegezentrale Wagner gewinnt den Häusliche Pflege Innovationspreis

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts