Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Bundesbürger geben Pflegepolitik schlechte...

Umfrage

Bundesbürger geben Pflegepolitik schlechte Note

11.06.2018
Die Pflegepolitik der Bundesregierung kommt in einer SWR-Umfrage schlecht weg. Foto: epd-Bild/Werner Krüper

Die Pflegepolitik der Bundesregierung kommt in einer SWR-Umfrage schlecht weg. Foto: epd-Bild/Werner Krüper

46 Prozent der Menschen in Deutschland sind laut einer Umfrage des Südwestrundfunks (SWR) der Ansicht, dass die Politik zu wenig für die Verbesserung der Altenpflege tut.

Wie aus einer am Montag in Stuttgart veröffentlichten Umfrage des Südwestrundfunks (SWR) hervorgeht, hat insbesondere die Pflege im Heim kein gutes Image: 80 Prozent der Befragten haben wenig oder gar kein Vertrauen in die dortige Pflegekompetenz. Allerdings wären 78 Prozent der vom Berliner Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap Befragten bereit, mehr in die Pflegeversicherung zu bezahlen, wenn sich die Leistung verbessern würde

Die Umfrage im Auftrag des SWR zeigt auch eine große Unzufriedenheit mit der Pflegepolitik. So sind 46 Prozent der Befragten der Meinung, die Politik tue zu wenig; 37 Prozent finden gar, die Politik tue sehr wenig. Zu den zentralen Problemen im deutschen Pflegesystem zählt auch laut der Umfrage der Mangel an qualifizierten Pflegekräften.

In ihrem Koalitionsvertrag haben Unionsparteien und SPD vereinbart, 8.000 zusätzliche Stellen in der Altenpflege zu schaffen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kündigte kürzlich 13.000 neue Stellen an. Viele Experten halten beide Zahlen für zu niedrig, um die Situation in der Pflege spürbar zu verbessern. Zudem ist unklar, woher kurzfristig qualifizierte Pflegekräfte kommen sollen. Das Institut hatte im Mai mehr als 1.000 Bürgerinnen und Bürger telefonisch befragt. (epd/swr)

Facebook

Verwandte Artikel:

Bundesregierung: Koalitionäre verständigen sich auf Umsetzung der Reform der Ausbildung für Pflegeberufe

GKV-Spitzenverband: Kiefer und Pfeiffer im Amt bestätigt

Mehr Gehalt bei Diakonie in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Mehr junge Menschen entscheiden sich für Pflegeberufe

Management

Diakonie-Geschäftsführer Volker Wagner fordert angemessene Vergütungen in der ambulanten Pflege

Management

Pflegeexperte: Außerklinische Intensivpflege vor großem Wandel

Wissen

Fortbildung per eLearning: Kostensparend, flexibel und effizient

Veranstaltungen

Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft 2018

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII - eBook

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Juni 2018

Wir sind ausgebucht
Wie man Kunden wertschätzend ablehnt

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts