Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Bundesgesundheitsministerium unterstützt K...

Klimaschutz

Bundesgesundheitsministerium unterstützt Klimaretter

16.01.2020
Das vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Projekt "Klimaretter – Lebensretter" wurde vor rund zwei Jahren initiiert, um die Beschäftigten im Gesundheitswesen für mehr Klimaschutz zu sensibilisieren.

Das vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Projekt "Klimaretter – Lebensretter" wurde vor rund zwei Jahren initiiert, um die Beschäftigten im Gesundheitswesen für mehr Klimaschutz zu sensibilisieren.

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) unterstützt das Vorhaben "Klimaretter – Lebensretter" der Stiftung viamedica im Rahmen einer ideellen Partnerschaft: "Klimaschutz ist immer auch Gesundheitsschutz", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

"Ich begrüße deshalb die Initiative, mit dem Projekt "Klimaretter - Lebensretter" einfach umzusetzende Wege aufzuzeigen, wie man etwas fürs Klima tun und durch einen konstruktiven Wettbewerb zwischen den Gesundheitsinstitutionen Anreize setzen kann, auch im Gesundheitssektor zum Klimaschutz beizutragen", so Spahn.
Das Bundesgesundheitsministerium hat Anfang des Jahres einer ideellen Partnerschaft für das Projekt "Klimaretter – Lebensretter" zugestimmt. "Wir freuen uns sehr über die ideelle Partnerschaft mit dem Bundesgesundheitsministerium, die unser Projekt weiter aufwertet. Vor allem unterstreicht sie die Bedeutung des Klimaschutzes für die Gesundheit", hebt Gründer der Stiftung viamedica Prof. Dr. Franz Daschner hervor.
Die Stiftung viamedica hat das vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Projekt initiiert, mit dem Unternehmen und Beschäftigte im Gesundheitswesen für mehr Klimaschutz im Arbeitsumfeld sensibilisiert werden. Bisher sind fast 70 Unternehmen mit rund 3.500 Beschäftigten aus dem deutschen Gesundheitswesen im Online-Tool aktiv, die zusammen durch die einfach umsetzbare Veränderung des Nutzerverhaltens bereits knapp 350 Tonnen CO2 vermieden haben.

Facebook

Weiterführende Links:

Weitere Informationen unter https://projekt.klimaretter-lebensretter.de.

Verwandte Artikel:

Gesundheitszentren sollen Versorgung auf dem Lande sicherstellen

DIGAB zum RISG-Nachfolger: erheblicher Verbesserungsbedarf

Besseres Stimmungsbild als im Vorjahr

Gewinnorientierung auf Kosten der Pflegbedürftigen

Videos

Der erste Häusliche Pflege PDL Kongress im Video

Produkt

Kostenvoranschläge für Pflegeleistungen SGB XI - Version NRW

Produkt

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2020/21

Produkt

Beratungsbesuche, Betreuungsdienste und mehr

Produkt

Tagespflege gut leiten

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo

Februar 2020

Durchblick behalten
Das ändert sich 2020 für die Pflegeberatung

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts