Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Demenz NRW startet Kampagne gegen Demenzstigmatis...

Sensibilisierung

NRW startet Kampagne gegen Demenzstigmatisierung

28.11.2016
Foto: Kuratorium Deutsche Altershilfe

Foto: Kuratorium Deutsche Altershilfe

Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter in NRW hat zusammen mit den Pflegekassen die Kampagne "Mensch. Auch mit Demenz" der Landesinitiative Demenz-Service NRW im Kuratorium Deutsche Altershilfe e.V. gefördert. Ziel ist es die Ausgrenzung von Menschen mit Demenz zu verhindern.

"Wir dürfen Menschen mit Demenz nicht abstempeln. Die Kampagne nutzt bewusst das Bild des Abstempelns, um daraus ins Positive gewandelt ein Zeichen der Solidarität mit Demenzbetroffenen zu machen", erklärte Ministerin Steffens. "Auf diese Weise sollen Menschen dazu bewegt werden, sich ausführlicher über Demenz zu informieren. Wir wollen das Thema aus der Tabuzone holen. Menschen mit Demenz gehören in die Mitte der Gesellschaft. Dazu müssen wir Vorbehalte abbauen und einen angemessenen Umgang mit den Betroffenen lernen. Wer sich mit ihnen und ihren Formen der Kommunikation beschäftigt, wird beispielsweise verstehen, auf welche Weise Menschen mit Demenz in ihre Ruhe finden und zufrieden sein können", so Steffens weiter.

In Nordrhein-Westfalen leben zurzeit etwa 320.000 dementiell erkrankte Menschen. Bis 2030 wird sich diese Zahl – Schätzungen zufolge – auf rund 450.000 erhöhen, teilte das Ministerium mit. Im Rahmen der landesweiten Informationskampagne "Mensch. Auch mit Demenz" werden Fotos von Menschen mit einem Stempel auf der Stirn oder Wange gezeigt, der positive Aussagen über die Person beinhaltet und die man zunächst nicht mit Demenz verbindet. Dadurch soll das Menschsein der oder des Erkrankten hervorgehoben werden. Zum Start der Kampagne zeigte sich auch Gesundheits- und Pflegeministerin Barbara Steffens plakativ mit dem Stempelaufdruck "Mensch. Auch mit Demenz" auf der Stirn.

Nach dem Motto "Machen auch Sie sich stark für Menschen mit Demenz!" wirbt die Kampagne um weitere Unterstützerinnen und Unterstützer, die auf der Internetseite www.mensch.nrw ihre Solidarität mit Menschen mit Demenz zum Ausdruck bringen.

Weitere Informationen zur Demenz-Kampagne sind auf der Website www.mensch.nrw sowie auf Facebook, Twitter und in weiteren Sozialen Medien und unter www.demenz-service-nrw.dezu finden.

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

Neu im Blog: Ambulante Pflege menschlicher und ertragreicher machen

Schwesig unterstützt neues Versorgungskonzept zur häuslichen Demenzversorgung

Veranstaltungen

ForumAltenpflege

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Veranstaltungen

AltenpflegeKongresse 2019 / 2020

Produkt

PR & Marketing für Pflegedienste - eBook

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

August 2019

Ein Stück vom Kuchen
Betreuungsdienste dürfen pflegen – was das für ambulante Pflegedienste bedeutet

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts