Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Demonstration gegen Pflegekammer

Schleswig-Holstein

Demonstration gegen Pflegekammer

11.11.2019
Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg setzt auf die Überzeugungskraft der Pflegekammer.

Foto: Thomas Eisenkrätzer

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg setzt auf die Überzeugungskraft der Pflegekammer.

Foto: Thomas Eisenkrätzer

Unter dem Motto "Pflegekräfte entern Kiel, um die Zwangsketten zu sprengen" haben am 7. November rund 500 Pflegekräfte und Unterstützer vor dem Landeshaus gegen die Zwangsmitgliedschaft in der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein demonstriert. 

Die Kammer sei ein zahnloser Tiger, ein Bürokratiemonster, sagte Daniela Grabowski, eine der Organisatorinnen. Keiner wisse, wofür die Kammer Zwangsbeiträge erhebe und was sie leiste. Daher hätten sich zwei Facebookgruppen zusammengetan, um die Mahnwache zu organisieren. Die Gewerkschaft Verdi hatte ebenfalls zur Teilnahme an der Mahnwache aufgerufen.

Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) und Mitglieder des Sozialausschusses, der zeitgleich tagte, traten vor die Demonstranten und suchten das Gespräch. Er erwarte, dass die Pflegeberufekammer alles tue, um die Akzeptanz zu erhöhen und ihre Kritiker von Sinn und Zweck der Mitgliedschaft überzeuge, sagte Garg. Er sehe die Kritik, stelle aber auch fest, dass die Kammer den Dialog suche. Er setze darauf, dass es der Kammer gelinge, die Pflegekräfte zu überzeugen.

Die umstrittene Pflegeberufekammer selbst hat ihre Arbeit indes verteidigt. Sie sei eine wichtige Interessenvertretung für Pflegekräfte, um eine sachgerechte und professionelle Pflege in Schleswig-Holstein sicherzustellen, teilte die Kammer am Donnerstag in Neumünster mit. "Mit ihr kann die Pflege erstmals auf politischer Ebene aktiv mitgestalten", sagte Vizepräsident Frank Vilsmeier.

Facebook

Verwandte Artikel:

Elternunterhalt für Pflege erst ab Jahresbrutto von 100.000 Euro fällig

Das Ende der Zettelwirtschaft oder Einladung für Hacker?

Bayern: Ausbildungsbündnis wächst

"Pflegebrille" soll Versorgung und Zusammenarbeit verbessern

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Dezember 2019

Pflegedienst als Bauherr
Expertentipps für Finanzierung und Planung

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts