Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Der Innovationskompass der Altenhilfe

ALTENPFLEGE 2019

Der Innovationskompass der Altenhilfe

04.03.2019
Gründer, Start-ups und Hochschulen präsentieren auf der ALTENPFLEGE AVENEO  herausragende Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen der Zukunft.

Foto: ALTENPFLEGE Messe/Florian Arp

Gründer, Start-ups und Hochschulen präsentieren auf der ALTENPFLEGE AVENEO  herausragende Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen der Zukunft.

Foto: ALTENPFLEGE Messe/Florian Arp

Tauchen Sie ein in die Welt der Innovationen: Auf der ALTENPFLEGE AVENEO – Raum für Innovation stehen die Innovatoren im Mittelpunkt. Gründer, Start-ups und Hochschulen präsentieren hier herausragende Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen der Zukunft.

Mittendrin statt nur dabei. Das ist das Motto der diesjährigen ALTENPFLEGE AVENEO in Nürnberg, auf der rund 60 Aussteller sich auf Besucher freuen. Insbesondere das Thema Digitalisierung spielt wieder eine große Rolle. "Es nimmt allerdings die Tendenz zu, die technischen Möglichkeiten in ein nutzerfreundlicheres Setting zu setzen", sagt Thomas Bade, Geschäftsführer des IUD - Institut für Universal Design aus München. Stichworte wie "Plug and play" würden das sinnbildlich sehr gut beschreiben. Es geht um eine unkompliziertere Inbetriebnahme und Handhabung von App-Lösungen, aber auch von analogen Produkten wie zum Beispiel Lagerungslösungen.

Ein Highlight auf der Sonderschau AVENEO ist der Live-Workshop. Hier können die Besucher sich mit ihren Fragen und Impulsen rund um das komplexe Thema Ausbildungsabbruch in Berufen der Altenhilfe einbringen und Hilfestellungen entwickeln. In diesem Workshop moderiert Professor Gunnar Spellmeyer, Initiator und Leiter vom Entrepreneurship-Center der Hochschule Hannover NEXSTER, eine Teilnehmergruppe aus Schülern der Altenpflege und Studierenden unterschiedlicher Fachbereiche.

Insgesamt 28 Innovatoren und Start-ups präsentieren in diesem Jahr in Nürnberg im Rahmen der ALTENPFLEGE START-UP CHALLENGE innovative Konzepte aus den Bereichen Pflege, Technologie, Internet of Things, Design, Architektur und Pflege- bzw. Sozialwirtschaft. Entdecken Sie die Pflege-Lösungen von morgen und kommen Sie ins Gespräch mit den ambitionierten Entwicklern. "Der Trend bei den nominierten Start-ups geht klar in Richtung digitaler Lösungen zur Vereinfachung oder auch Übernahme bestimmter Aufgaben in der Altenpflege", sagt Sina Seidel; Jurymitglied und Netzwerkmanagerin bei der Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag.

Die Leitmesse ALTENPFLEGE findet vom 2. bis 4. April 2019 in Nürnberg statt.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Juni 2019

Hol's Dir!
Jetzt Fördermittel
nutzen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts