Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Die Forderung nach einem eigenen Pflegemin...

Bundespolitik

Die Forderung nach einem eigenen Pflegeministerium

10.08.2017
Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege beim Pressegespräch am 9. August in Berlin. (Foto: AGVP)

Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege beim Pressegespräch am 9. August in Berlin. (Foto: AGVP)

Der Arbeitgeberverband Pflege fordert von der Politik ein eigenständiges Pflegeministerium. Nur so erhalte die Altenpflege den Stellenwert, den sie angesichts der demografischen Entwicklung haben müsse, sagte Präsident Thomas Greiner am 9. August in Berlin.

Bei der aktuellen Zusammenarbeit von drei Bundesministerien, 16 Landesregierungen, verschiedenen Kostenträgern und weiteren Akteuren entstehe zwangsläufig Chaos in Sachen Pflege. Der noch amtierenden schwarz-roten Bundesregierung stellte Greiner ein schlechtes Zeugnis aus: "Von einer zukunftsweisenden Politik sind wir in der Altenpflege in Deutschland noch meilenweit entfernt."

 Um den steigenden Bedarf an Fachkräften gerecht zu werden, plädierte der Verband außerdem für ein modernes Einwanderungsgesetz. Auch mit Fachkräften aus EU-Mitgliedsstaaten mangele es in der Pflegebranche langfristig an Personal. Grund sei die steigende Zahl von Pflegebedürftigen.

"Eine Politik des Lavierens und Abschottens gefährdet in fahrlässiger Art und Weise die Zukunft der gesamten Altenpflege", sagte Friedhelm Fiedler, Vizepräsident des Verbands. "Wir brauchen Mitarbeiter aus Drittstaaten, die bei uns entweder eine hochwertige Altenpflegeausbildung absolvieren oder die als ausgebildete Fachkraft arbeiten", sagte er. Sie zu gewinnen sei bislang wegen bürokratischer Hürden auf deutscher Seite meist sehr zeitaufwendig.

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

arte zeigt Doku über Pflegemigration

Lauterbach sieht bei Pflegeversicherung Reformbedarf

Sozialausgaben liegen schon bei 918 Milliarden Euro

Studie untersucht Hilfebedarf für pflegende Angehörige

Bundeskonferenz Wohnungswirtschaft und Pflege 2017 in Berlin

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Managertag Herbst 2017

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Veranstaltungen

AltenpflegeKongresse 2017 / 2018

Produkt

Qualitätshandbuch - schlank und effektiv

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 3

Produkt

Tagespflege betreiben

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...
Oktober 2017

Dynamik ohne Ressourcen:
Handlungsoptionen gegen die Personalnot

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts