Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Experten für Nationalen Diabetesplan

Kampf gegen Diabetes

Experten für Nationalen Diabetesplan

21.12.2017
Die Deutsche Diabetes Gesellschaft will eine wirkungsvollere Bekämpfung der Diabetes. Foto: AdobeStock/Boris Zerwann

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft will eine wirkungsvollere Bekämpfung der Diabetes. Foto: AdobeStock/Boris Zerwann

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) fordert wirkungsvollere Maßnahmen zur Diabetesprävention und -behandlung, unter anderem die Umsetzung eines Nationalen Diabetesplans. Außerdem solle der Beruf des Diabetesberaters staatlich anerkannt werden, so die Experten

Gut ein Fünftel aller Todesfälle in Deutschland geht aller Wahrscheinlichkeit nach auf das Konto von Diabetes mellitus, das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Diabeteszentrums (DDZ). "Das sind fast zehnmal mehr Menschen als bislang angenommen", kommentiert DDG-Präsident Professor Dirk Müller-Wieland die Ergebnisse. In der Konsequenz fordert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) wirksamere gesundheitspolitische Maßnahmen. Hierzu gehören beispielsweise die Mehrwertsteuerbefreiung für gesunde Lebensmittel sowie ein Nationaler Diabetesplan zur Verbesserung der medizinischen Versorgung.

Ein schon lange geforderter Nationaler Diabetesplan soll die medizinische Versorgung für Menschen mit Diabetes verbessern. Im einzelnen werden eine adäquate Medizinerausbildung und -weiterbildung, eine flächendeckende Versorgung durch niedergelassene Allgemein- und Fachärzte, eine angemessene Behandlung und Pflege im Krankenhaus sowie moderne Medikamente und ein deutschlandweites Diabetesregister gefordert. "Damit könnten wir das dramatische Sterblichkeitsrisiko von Diabetespatienten wirksam reduzieren", so Bitzer. Zudem müsse der Beruf der Diabetesberater(in) staatlich anerkannt werden.

Die Politik sollte auch ein Verbot für an Kinder gerichtete Werbung für ungesunde Lebensmittel erlassen, verbindliche Standards für eine gesunde Schulverpflegung und täglich mindestens eine Stunde Bewegung in Kitas und Schule einführen, so die DDG. "Diese Maßnahmen würden bewirken, dass künftig immer weniger Menschen an Diabetes erkranken. Das wiederum würde auch das Gesundheitssystem Deutschlands massiv entlasten", betont Barbara Bitzer, Geschäftsführerin der Gesellschaft.

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

Pflegeexperte: Blutentnahme durch ambulante Dienst nicht gestattet

Pflegekompass soll Pflege von Menschen mit Diabetes verbessern

Sozialimmobilien: Lohnende Investion für Pflegedienste

Niedersachsens neue Sozialministerin spricht sich für Tarifvertrag Soziales aus

Bremer Bürgerschaft beschließt Novelle des Wohn- und Betreuungsgesetzes

Kooperation im Nordosten soll Familien mit pflegebedürftigen Kindern helfen

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Veranstaltungen

AltenpflegeKongresse 2017 / 2018

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Qualitätshandbuch - schlank und effektiv

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 3

Produkt

Vertragsgespräche erfolgreich führen

Produkt

Change Management für ambulante Dienste

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 2

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

HP 01/2018

Januar 2018

Pflegestärkung?
Was die Reformen gebracht haben
Was bei den Unternehmen ankommt

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts