Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Freistaat Bayern bekommt Landespflegeamt

Bayern

Freistaat Bayern bekommt Landespflegeamt

11.04.2018
Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Foto: Bayerische Staatsregierung

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Foto: Bayerische Staatsregierung

Ein eigenes Amt für Pflege, ein neues Landespflegegeld und mehr Pflegeplätze: Das bayerische Kabinett hat am 10. April ein umfangreiches Pflege-Paket auf den Weg gebracht.

"Wir wollen, dass jeder Mensch sein Leben in Würde leben kann. Die Pflege ist eine Frage der sozialen Sicherheit. Wir werden sowohl pflegebedürftige Menschen als auch die Pflegenden deutlich stärker als bisher unterstützen", stellte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach der Sitzung des Kabinetts klar. Die Landesregierung habe heute ein umfassendes Pflege-Paket für Bayern auf den Weg gebracht.

"Mit unserem Landespflegegeld in Höhe von 1.000 Euro pro Jahr stärken wir die Selbstbestimmung Pflegebedürftiger. Gleichzeitig werden wir Versorgungsangebote der Hospiz- und Palliativmedizin in Bayern verdoppeln. Unser neues Landesamt für Pflege wird sich um alle Themen der Pflege effektiv und konzentriert kümmern – hierbei werden auch neue Ideen und Strategien für eine noch menschlichere Pflege eine wesentliche Rolle spielen", so der Ministerpräsident weiter.

Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) unterstrich: "Mit dem Landespflegegeld bekommen Pflegebedürftige mehr finanziellen Spielraum, um zum Beispiel Angehörigen oder anderen Menschen, die sie bei der Bewältigung ihres schwierigen Alltags unterstützen, eine materielle Anerkennung zukommen zu lassen. Wir müssen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen mit besonders viel Respekt und Achtung begegnen. Viele Menschen haben den Wunsch, möglichst zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld sterben zu können. Das schließt insbesondere auch die stationären Einrichtungen der Pflege ein."

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

HKP-Widerspruch: Ohne Risiko gegen Ablehnungen vorgehen

Immer mehr Leiharbeiter in der Pflege

Höhere Zuzahlungen für Patienten möglich

Diakonie-Präsident kritisiert Pflege-Billig-Anbieter

Spahn: Abschlüsse ausländischer Pflegekräfte schneller anerkennen

Veranstaltungen

Werkstattgespräch Personalmanagement

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2018/19

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII - eBook

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum digitalen Abo

Juli 2018

Sicher wachsen
Mit der Break-Even-Analyse das Betriebsergebnis im Blick

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Merken

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts