Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Gesetzliche Kassen starten mit Milliardenm...

Nach großen Überschüssen im Vorjahr

Gesetzliche Kassen starten mit Milliardenminus ins Krisen-Jahr

22.06.2020
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den gesetzlichen Krankenversicherungen für 2020 einen Bundes-Zuschuss von 3,5 Milliarden Euro zugesichert.

Foto: BMG/Schinkel

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den gesetzlichen Krankenversicherungen für 2020 einen Bundes-Zuschuss von 3,5 Milliarden Euro zugesichert.

Foto: BMG/Schinkel

Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) sind mit einem Milliarden-Defizit ins Jahr gestartet - und das schon bevor die Effekte der Corona-Krise voll durchgeschlagen haben. Nach den ersten drei Monaten stand unterm Strich ein Minus von 1,3 Milliarden Euro, wie das Bundesgesundheitsministerium jetzt mitteilte. 

Dabei hatten die 105 Kassen Ende März noch 18,3 Milliarden Euro an Finanzreserven nach 19,8 Milliarden Euro zum Jahreswechsel. Das entsprach nun im Schnitt 0,83 Monatsausgaben – das ist vier mal mehr als vorgeschrieben. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sicherte einen zusätzlichen Zuschuss des Bundes von 3,5 Milliarden Euro für dieses Jahr zu.

Die Finanzlage entwickelt sich damit vorerst weiter schwierig – schon ohne die Ausnahmesituation einer Pandemie. Nach Jahren mit brummender Konjunktur und komfortablen Zahlen waren die Kassen 2019 erstmals seit 2015 überhaupt wieder ins Minus gerutscht, und zwar mit 1,5 Milliarden Euro. Die Zahlen für das erste Quartal 2020 sind aber noch wenig aussagekräftig, wie Spahn erläuterte. Belastbare Prognosen seien erst im Herbst zu treffen. Dann sollen Finanzdaten für den Zeitraum April bis Ende Juni vorliegen, also für die Hochphase der Corona-Krise.

Der GKV-Spitzenverband hatte vor Kurzem vor hohen Kosten für Corona-Massentests gewarnt. (dpa/hp)

Facebook

Verwandte Artikel:

Psychologen bieten Pflegekräften Unterstützung

Digitalisierungsexperte gibt Praxis-Tipps

GKV-Spitzenverband veröffentlicht FAQ zu Prämien

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

HP_10_2020_cover_200px

Oktober 2020

Kurzzeitpflege Daheim
Die Pflegezentrale Wagner gewinnt den Häusliche Pflege Innovationspreis

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts