Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Hamburg führt präventive Hausbesuche für...

Betreuungspilotprojekt

Hamburg führt präventive Hausbesuche für Senioren ab 80 Jahren ein

07.11.2017
Foto: epd-Bild/Werner Krüper

Foto: epd-Bild/Werner Krüper

2018 führt Hamburg mit dem "Hamburger Hausbesuch" in Eimsbüttel und Harburg präventive Besuche für ältere Menschen ab 80 Jahren ein. Es handelt sich dabei um ein aufsuchendes, für die Bürgerinnen und Bürger freiwilliges und kostenloses Informations- und Beratungsangebot.

Der Senat hat heute den Gesetzentwurf zur Änderung des Hamburgischen Gesundheitsdienstgesetzes beschlossen, das die rechtliche Grundlage für das Pilotprojekt bildet. Der Entwurf wird nun der Bürgerschaft zugeleitet. "Mit dem Hamburger Hausbesuch wollen wir Seniorinnen und Senioren über die vielen Unterstützungsmöglichkeiten der Stadt informieren, eventuelle Hilfebedarfe erkennen und bei einer drohenden Einsamkeit rechtzeitig handeln können. Dafür hat der Senat heute die rechtliche Grundlage auf den Weg gebracht", so Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. Beim Hamburger Hausbesuch wird unter anderem auf die Sicherheit der Besuchten und die Freiwilligkeit des Angebotes wert gelegt.

 Alle älteren Menschen in den beiden Bezirken Eimsbüttel und Harburg sollen zu ihrem 80. Geburtstag neben den Glückwünschen ein schriftliches Besuchsangebot mit einem Terminvorschlag für einen Hausbesuch von der Stadt erhalten. Jüngere bzw. auch ältere Seniorinnen und Senioren aus Eimsbüttel und Harburg können auf eigene Nachfrage hin das Hausbesuchsangebot ebenfalls in Anspruch nehmen. Das freiwillige Angebot für einen Besuch gilt darüber hinaus auch für Senioren, die in stationären Einrichtungen leben.

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

In der ambulanten Pflege werden kleine Dienste zunehmend von größeren geschluckt

Johanniter suchen für ihre Pflegedienste neue Mitarbeiter

Tagespflege-Projekt bringt Generationen zusammen

Studie: Großer Bedarf an Demenz-WGs

Tagespflege braucht eine neue Personalstruktur

Umfrage: Verbesserung des Pflegesystems hat bei Bundesbürgern Priorität

bpa Arbeitgeberverband und bpa stellen einheitliche Arbeitsvertragsrichtlinien vor

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Managertag Herbst 2018

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Veranstaltungen

AltenpflegeKongresse 2018 / 2019

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Qualitätshandbuch - schlank und effektiv

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 3

Produkt

Vertragsgespräche erfolgreich führen

Produkt

Change Management für ambulante Dienste

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 2

Produkt

Change Management für ambulante Dienste

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Handbuch Ambulante Einsatzplanung

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Juni 2019

Hol's Dir!
Jetzt Fördermittel
nutzen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts