Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Hessen: Opposition fordert mehr Personal i...

Diskussion im Landtag

Hessen: Opposition fordert mehr Personal in der Altenpflege

23.11.2017
Mehr Personal in der Altenflege fordert aktuell die Oposition im hessischen Landtag.

Foto: Werner Krüper

Mehr Personal in der Altenflege fordert aktuell die Oposition im hessischen Landtag.

Foto: Werner Krüper

Hessens Landtagsopposition hat mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen in der Altenpflege hat gefordert. Die Zahl der Pflegebedürftigen steige, sagte die SPD-Gesundheitsexpertin Daniela Sommer am 22. November im Wiesbadener Parlament. Die Zahl der offenen Stellen von Pflegekräften wachse jedoch im Gleichklang. Das Land müsse die Altenpflege mehr unterstützen und Nachwuchs gewinnen

Die Gesundheitsexpertin der Linken-Fraktion, Marjana Schott, forderte ebenfalls eine Aufwertung des Altenpflegeberufs. Die Pflegesätze seien zu niedrig und die Löhne zu gering. Es müsse eine bessere Personalmindestverordnung geben. Sie forderte einen Personalschlüssel von einer Pflegekraft auf zwei Bewohner. Nachts müssten zwei Kräfte im Wohnbereich arbeiten und der Pflegemindestlohn erhöht werden.

FDP-Fraktionschef René Rock warnte davor, nur verbindliche Personalschlüssel in der Altenpflege zu fordern. Ein neues Bemessungssystem für einen Personalschlüssel sei von zwei Faktoren abhängig: Von ausreichendem Personal sowie einer ausreichenden Finanzierung der Folgen des veränderten Pflegebedürftigkeitsbegriffs, der zurzeit finanziell noch gar nicht unterfüttert sei.

Gesundheitsminister Stefan Grüttner (CDU) räumte den Fachkräftemangel in der Altenpflege ein. Vorwürfe, die Landesregierung verschließe die Augen davor, wies er jedoch zurück. Die Koalition gehe das Thema offen an. Es werde sich zwar nicht in Tarifverhandlungen eingemischt. Es müsse aber überlegt werden, mit Steuermitteln bei der Bezahlung flankierend einzugreifen.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo

April 2020

COVID-19
Sicher durch die Krise kommen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts