Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten IPV will Image der Intensivpflegebranche v...

IPV will Image der Intensivpflegebranche verbessern

06.12.2017
Der IPV hat sich einen Imagewandel für die Intensivpflege auf die Fahne geschrieben. Foto: Sebastian Heise/batha.de

Der IPV hat sich einen Imagewandel für die Intensivpflege auf die Fahne geschrieben. Foto: Sebastian Heise/batha.de

Der Intensivpflegeverband IPV vertröstet derzeit betrittswillige ­Anbieter. Man nehme derzeit maximal drei Dienste pro Monat auf. Der Grund ist der Qualitätsanspruch des ­Verbands.

Seit rund einem Jahr vertritt der Ambulante Intensivpflegeverband Deutschland (IPV) die Interessen von mehr als einem Dutzend Anbieter. Seitdem ist der als Verein organisierte Verband auf Wachstumkurs. Momentan müssen sich beitrittswillige Anbieter in Geduld üben.

Strenge Aufnahmekriterien
"Wir nehmen maximal drei Dienste pro Monat neu auf", sagte Vereinsvorstand Stephan Kroneder bei der Eröffnung der neuen Büroräume am Kurfürstendamm Ende November in Berlin. Auf der Warteliste ständen momentan 30 Anbieter außerklinischer Intensivpflege. Das ist erstaunlich, denn es gibt schon zahlreiche Pflegeverbände, die offiziell auch die Interessen der außerklinischen Intensivpflege vertreten. Zudem stellt der IPV Anforderungen an die Leistungsqualität seiner Mitglieder – anders als andere Verbände für private Pflegeeinrichtungen. Jede Organisation, die einen Antrag auf Mitgliedschaft stellt, wird von einem Vorstandsmitglied besucht. Der Besuch vor Ort soll ­einen ersten Aufschluss der Rahmenbedingungen für die angebotene Pflege geben. Erklärtes Ziel des IPV ist es, nur Firmen aufzunehmen, die intensivpflichtige Menschen gut versorgen. Den kompletten Beitrag finden Sie in der Ausgabe 49 der Zeitschrift CAREkonkret.

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

Sachsen: Millionen-Förderung für seniorengerechte Wohnungen

Pflege-Oscar in Mecklenburg-Vorpommern verliehen

eLearning für die Altenhilfe

Pflegemindestlohn-Angleichung: AOK Nordost unterstützt Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Drese

Niedersächsischer bpa-Chef Neumann: Pflege ein Jobmotor

Grüttner: Uneingeschränkter Bestandsschutz auch für alle hessischen Tagespflegeeinrichtungen

Bayerns Gesundheitsministerin Huml will Ausbau der Angebote

Bessere Bezahlung: bpa Thüringen beschließt Arbeitsrichtlinien

Krankenkassen in Nordrhein-Westfalen fördern Hospize mit 19 Millionen Euro

Pflegeexperte Wawrik sieht großes Wachstumspotenzial bei Tagespflege

Pflegeberatung: ASB in Hamburg startet Pilotprojekt

Hessen: Opposition fordert mehr Personal in der Altenpflege

Sozialministerin Bätzing-Lichtenthäler will höhere Gehälter auch durch Steuermittel finanzieren

Ausländische Fachkräfte sollen mehr Beratungshilfe bekommen

Pflegedienst-Chefin sieht Migranten benachteiligt

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Veranstaltungen

AltenpflegeKongresse 2017 / 2018

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Qualitätshandbuch - schlank und effektiv

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 3

Produkt

Change Management für ambulante Dienste

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 2

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Handbuch Ambulante Einsatzplanung

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

HP_12_2017_Cover_140x200px

Die Sozialimmobilie  

Warum und wie sich der Einstieg jetzt lohnt

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts