Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Immer mehr Menschen demonstrieren gegen da...

Intensivpflege

Immer mehr Menschen demonstrieren gegen das RISG

16.10.2019
Am 15. Oktober demonstrierten Pflegedienste und Betroffene gegen das geplante Intensivpflegegesetz.

Foto: Asim Loncaric

Am 15. Oktober demonstrierten Pflegedienste und Betroffene gegen das geplante Intensivpflegegesetz.

Foto: Asim Loncaric

Immer mehr Betroffene und Pflegedienste gehen gegen das geplante Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz (RISG) auf die Straße. Rund 100 Betroffene, Angehörige und Mitarbeiter von Pflegediensten zogen am 15. Oktober durch Hannovers Innenstadt, um gegen das Gesetz zu demonstrieren.

 "Der vorliegende Gesetzentwurf beseitigt sowohl das Recht entscheiden zu können, wo und mit wem man wohnen möchte und damit auch die Möglichkeiten einer selbstbestimmten, vollen und wirksamen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für die betroffenen Menschen", sagt Sina Rimpo von "Selbstbestimmt Leben Hannover". Der Verein hat die Demonstration mitorganisiert.

Mit dem Blick auf die Hintergründe hinter dem Gesetzvorhaben führt Sina Rimpo aus: "Am Ende geht es offensichtlich mal wieder darum, auf Kosten der Lebensqualität, der Selbstbestimmung und der gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen Geld zu sparen. Eine Umsetzung der geplanten Maßnahmen wäre Ausgrenzung in Gesetzesform".

In Berlin finden neben ähnlichen Demos in anderen deutschen Großstädten wöchentliche Mahnwachen vor dem Büro des Gesundheitsministers statt.

Intensive Diskussionen zum RISG wird es auch auf dem KAI Kongress 2019 in Berlin geben. Hier wird der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, den anwesenden Teilnehmern Rede und Antwort stehen. Mehr unter: www.kai-kongress.de

Facebook

Verwandte Artikel:

Videos

Anja Hoffmann zur Vergütung in der außerklinischen Intensivpflege

Veranstaltungen

KAI 2019

Veranstaltungen

6. Entscheiderkonferenz: Außerklinische Intensivpflege

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

November 2019

Cool bleiben
Immer mehr Pflegedienste bieten Intensivpflege an. Wieso eigentlich?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts