Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Kassen müssen ab März 2021 bei Leistungsab...

Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG)

Kassen müssen ab März 2021 bei Leistungsabrechnung elektronische Verfahren nutzen

06.07.2020
Das Gesetz regelt unter anderem den Zugang der Pflege zur elektronische Patientenakte (ePA) und zur Telematik-Infrastruktur.

Foto: iStock/katleho Seisa

Das Gesetz regelt unter anderem den Zugang der Pflege zur elektronische Patientenakte (ePA) und zur Telematik-Infrastruktur.

Foto: iStock/katleho Seisa

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) sieht in dem vom Bundestag verabschiedeten Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG) zahlreiche positive Aspekte. In dem am 3. Juli beschlossenen Gesetz werden die Einbindung der Pflege- und Gesundheitseinrichtungen in die Telematik sowie der Schutz der Versichertendaten regelt.

"Mit den vorgenommenen notwendigen Änderungen ermöglicht das Gesetz den längst überfälligen, notwendigen Einstieg der Pflegeeinrichtungen in die Telematik. Einige Prozesse werden zukünftig unbürokratischer und vereinfacht und der Datenschutz ist klar geregelt." Dieses Fazit zieht bpa-Präsident Bernd Meurer.

Der bpa begrüßt im Einzelnen, dass die Krankenkassen ab März nächsten Jahres dazu verpflichtet sind, bei der Leistungsabrechnung elektronische Verfahren zu nutzen. bpa-Präsident Meurer: "Das trägt entscheidend zur Beschleunigung der Abrechnungsverfahren bei und hilft, das Durcheinander verschiedener Datenträger wie Papier und elektronische Abrechnung zu reduzieren. Allerdings hatte der Gesetzgeber die Kranken- und Pflegekassen hierzu bereits in der Vergangenheit erfolglos verpflichtet."

Damit die Abrechnung pflegerischer Leistungen zukünftig auch ausschließlich in elektronischer Form erfolgen kann, ist die Datenübertragung zu regeln. Bei künftigen Konfliktfällen soll die vom bpa geforderte Schiedsstelle entscheiden. "Das sind notwendige Maßnahmen, um weiteren Verzögerungen bei der Umsetzung entgegenzuwirken", sagt Meurer. Die gematik soll die technischen Voraussetzungen schaffen, damit zunächst Verordnungen von häuslicher Krankenpflege, außerklinischer Intensivpflege und Soziotherapie elektronisch übermittelt und weitere Anwendungen wie die Beteiligung an der Patientenakte umgesetzt werden können.

Mehr zum Thema Digitalisierung finden Sie auch in "Seiferts Video-Blog". Digitalisierungsexperte Philipp Seifert nimmt seine Zuschauer Schritt für Schritt mit auf den Weg zu einer weitestgehend papierlosen Zukunft. Mehr dazu unter:

http://www.haeusliche-pflege.net/Infopool/Videos/Management

Facebook

Verwandte Artikel:

Pflegedienste seit Wochen im Ausnahmezustand

Digitalisierung: die richtige Technik

Web-Seminar: Hygiene während der Corona-Pandemie

Management

Mitarbeiter kommunikativ führen - Teil 1: Der Gruppenchat

Management

Digitalisierung: die richtige Technik

Management

Corona-Sonderregelungen: Wie geht es weiter?

Management

Seiferts Video-Blog Folge 1: Digitalisierung jetzt! Was ist in der ambulanten Pflege möglich?

Veranstaltungen

Webinare

Veranstaltungen

Web-Seminare

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

HP_10_2020_cover_200px

Oktober 2020

Kurzzeitpflege Daheim
Die Pflegezentrale Wagner gewinnt den Häusliche Pflege Innovationspreis

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts