Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Kritik an Zusammenarbeit mit Sozialämtern

Wohngemeinschaften mit Betreuungsleistungen

Kritik an Zusammenarbeit mit Sozialämtern

21.02.2017
Claudius Hasenau, wig-Gründungsvorstand und Geschäftsführer der APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH. Foto: Uwe Jesiorkowski/wig

Claudius Hasenau, wig-Gründungsvorstand und Geschäftsführer der APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH. Foto: Uwe Jesiorkowski/wig

Vor einer wachsenden "Eiszeit" zwischen Begleitern von Wohngemeinschaften mit Betreuungsleistungen und örtlichen Trägern der Sozialhilfe warnt der Fachverband wig Wohnen in Gemeinschaft NRW. 

Mit Sorge beobachte er "zunehmende Verwirrungen und Verirrungen der Sozialverwaltungen im Umgang mit Wohngemeinschaften", sagt der Gelsenkirchener Pflegeunternehmer Claudius Hasenau, Vorsitzender des Fachverbands. Immer häufiger erfahre der Verband aus der Mitgliedschaft, dass Kommunen und Kreise entweder vorhandene Leistungs-, Qualitäts- und Vergütungsvereinbarungen kündigen oder sich einer entsprechenden Vereinbarung widersetzen. Besorgt registrieren die WG-Experten zudem unzulässige Kürzungen bei den Kosten der Unterkunft, wenn WG-Mieter Anspruch auf Hilfe zur Pflege haben. Claudius Hasenau: "Für uns sieht es so aus als hätten sich die Sozialverwaltungen abgestimmt, ihre obstruktive Haltung auf neue Anforderungen aus dem Pflegestärkungsgesetz III zu beziehen."
Um einen Überblick über das Vorgehen der Behörden im Lande zu gewinnen und eine gemeinsame Strategie für den Umgang mit diesen neuen Entwicklungen zu erarbeiten, lädt der Fachverband wig Wohnen in Gemeinschaft NRW zur Mitarbeit in einem landesweiten Benchmarkingkreis für Wohngemeinschaften in NRW ein. Das Gremium konstituiert sich am Dienstag, 21. März 2017, um 10 Uhr im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zur Gegenseitigkeitshilfe sowie zum fachlichen Austausch. Mehr unter: www.wig-nrw.de/leistungen/wig-akademie/

Seminartipp:

Ambulant Betreute Wohngemeinschaften - Erfolgsfaktoren für Initiatoren und Begleiter von Wohngemeinschaften

Grundlagen der Tagespflege für ambulante Pflegedienste - Tagespflege erfolgreich führen

Die PDL in der Tagespflege - Aufgaben, Kompetenzen, Verantwortlichkeiten

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

Die Zukunft der Pflege liegt im Quartier

Ist das unternehmerische Risiko mit in die Vergütungs- und Pflegesätze eingepreist?

Veranstaltungen

ALTENPFLEGE - Die Leitmesse 2019

Veranstaltungen

Häusliche Pflege KONFERENZ - Abrechnungsprüfung 2017

Veranstaltungen

ALTENPFLEGE ZUKUNFTSTAG 2019

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Oktober 2019

Konsequent papierlos
Pflegedienst überzeugt mit Digitalisierungskonzept

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts