Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Linke-Chef: 500 Euro mehr für Pflegefachkr...

Personalmangel

Linke-Chef: 500 Euro mehr für Pflegefachkräfte

02.09.2019
Bernd Riexinger sieht 100 000 ausgebildete Pflegekräfte, die in den Beruf zurückgeholt werden könnten.

Foto: DIE LINKE/Michael Breyer

Bernd Riexinger sieht 100 000 ausgebildete Pflegekräfte, die in den Beruf zurückgeholt werden könnten.

Foto: DIE LINKE/Michael Breyer

Linke-Chef Bernd Riexinger fordert 500 Euro mehr Gehalt für Pflegefachkräfte. So könnten ehemalige Fachkräfte zur Rückkehr in den Job bewogen werden.

"Während Gesundheitsminister (Jens) Spahn noch immer Fachkräfte aus aller Welt nach Deutschland holen will, werfen hier ausgebildete Pflegekräfte ihren Job im Schnitt nach fünf Jahren hin oder reduzieren ihre Stunden, weil sie die Arbeitsbedingungen nicht mehr ertragen können", sagte Riexinger dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Freitag). «Ich schlage deshalb vor, allen Pflegekräften monatlich 500 Euro brutto mehr zu bezahlen.

 Riexinger rechnet nach eigenen Angaben mit rund 100 000 ausgebildeten Pflegekräften, die aufgrund schlechter Bedingungen nicht in ihrem eigentlichen Beruf arbeiten. "Die müssen wir nur wieder reaktivieren. Das ist eine Frage von Arbeitsbedingungen und Personalschlüsseln, aber eben auch vom Gehalt." (dpa)

Hinweis:

Auf dem Häusliche Pflege PDL Kongress 2019 stehen die Themen Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung einen ganzen Tag auf der Agenda. Karla Kämmer erläutert, wie es gelingt zukunftsfähige Teams zusammenzustellen. Giovanni Bruno stellt innovative Konzepte zur Personalgewinnung vor und Anne Engelshowe zeigt, wie es mit frischen Ideen im Personalmarketing gelingen kann, qualifizierte Mitarbeiter ins Boot zu holen. Abschließend zeigt RalpH Wißgott in einem Workshop, Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation auf. Alles Vorträge gehen speziell auf die Anforderungen von Führungskräften im Pflegebereich ein.

Termin: 18./19. September

Ort: Leonardo Royal Hotel in Köln

Anmeldung unter:www.hp-pdl-kongress.de

Facebook

Verwandte Artikel:

Kritik an Ausstattung der Berufschulen

Eine Frage des Gehalts

Gewerkschaft und Arbeitgeber wollen bundesweiten Tarifvertrag Pflege

Im Norden sind Pflegekräfte häufiger krank

Videos

Anja Hoffmann zur Vergütung in der außerklinischen Intensivpflege

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Vertragsgespräche erfolgreich führen

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Oktober 2019

Konsequent papierlos
Pflegedienst überzeugt mit Digitalisierungskonzept

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts