Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Marc Bennerscheidt verlässt die DPG

Intensivpflege

Marc Bennerscheidt verlässt die DPG

21.05.2019
Nach einem Jahr bei der DPG zieht sich Marc Bennerscheidt zurück.

Foto: privat

Nach einem Jahr bei der DPG zieht sich Marc Bennerscheidt zurück.

Foto: privat

Nach dem Verkauf seine Unternehmens an die DPG zieht sich Marc Bennerscheidt nun zurück. Vor knapp einem Jahr war die Überraschung groß, als bekannt wurde, dass die Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH (APMB) mit ihren Tochtergesellschaften in die Deutsche Pflegegruppe GmbH (DPG) integriert wird.

 "Die Konsolidierung des ambulanten Pflegemarktes schreitet mit wachsendem Tempo voran. In diesem Umfeld betrachte ich die Übernahme durch die DPG als eine riesige Chance, neue Wege zu gehen und die weitere Entwicklung im Pflegemarkt aktiv mitgestalten zu können".

Mit diesen Worten begründete Bennerscheidt im Juli 2018 seine Entscheidung an die DPG zu verkaufen. Nach einem Jahr als Geschäftsführer für den Bereich Marketing, Geschäftsentwicklung und Schulungswesen der DPG zieht er jetzt die Reißleine.

"Ich glaube, dass auch die Konsolidierung des Marktes nicht mehr in diesem Tempo weitergehen wird, ganz einfach, weil viele Unternehmer an sich selbst glauben und andere Antworten auf die Marktveränderungen brauchen", sagte er auf Nachfrage der Redaktion Häusliche Pflege.

Lesen Sie im neuen Sonderteil "intensiv", der ab Juni monatlich in der Fachzeitschrift Häusliche Pflege erscheint, was Bennerscheidt zu dieser Entscheidung veranlasst hat und wie er sich seine Zukunft vorstellt.

Marc Bennerscheidt wird sich zudem den Fragen der Teilnehmer auf der 5. Entscheiderkonferenz Außerklinische Intensivpflege am 3. Juni in Berlin stellen. Zudem wird er das außergewöhnliche Personalkonzept der Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH ausführlich vorstellen.

Facebook

Verwandte Artikel:

Zeitschrift Häusliche Pflege im neuen Design

Neuer Intensivpflege-Landesverband gegründet

Intensivpflege: Forderungen nach Standards werden lauter

Abrechnungsbetrug: Razzien gegen Pflegedienste

Veranstaltungen

5. Entscheiderkonferenz: Außerklinische Intensivpflege

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Juni 2019

Hol's Dir!
Jetzt Fördermittel
nutzen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts