Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Medikamente in Sicherheit

Medikamente in Sicherheit

13.06.2008

Für die Medikamentenversorgung in der ambulanten Pflege bietet die Firma Wodimed einen "Depot-Vorratsbehälter" mit Scharnierdeckel und Schloss. So können beispielsweise auch bei dementen Patienten die Medikamente verschlossen in der Wohnung aufbewahrt werden. Ein umständliches Hin- und Hertransportieren entfällt. Jeder Mitarbeiter erhält einen Zentralschlüssel, mit dem er alle Vorratsbehälter seines Bereichs öffnen kann. Info: Wodimed GmbH, Schweinebachstr. 8, 88167 Maierhöfen, Tel.: (0 75 62) 91 35 00, Halle 2, Stand C4

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Juli 2019

Das nächste Level
Die Entwicklung der
ambulanten Pflege bis 2030

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts