Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Nur 15 Prozent der Erstanträge abgelehnt

Pflegegrad

Nur 15 Prozent der Erstanträge abgelehnt

10.04.2019
Foto: Adobe Stock/fpic

Foto: Adobe Stock/fpic

Im vergangenen Jahr sind weniger Erstanträge auf die Erteilung eines Pflegegrades abgelehnt worden als 2017. Wie aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf Fragen der Linken-Abgeordneten Sabine Zimmermann im Bundestag hervorgeht, wurden 2018 insgesamt 15 Prozent der Anträge nicht bewilligt.

Im Vorjahr lag die Ablehnungsquote bei 19 Prozent. Über die Antwort der Regierung, die dem Evangelischen Pressedienst (epd) vorliegt. Insgesamt wurden den Angaben nach 2018 rund 1,61 Millionen Erstanträge auf Pflegeleistungen gestellt. Somit beantragten etwas weniger Menschen einen Pflegegrad als 2017 (1,67 Millionen). Derweil stieg die Anzahl der Anträge auf einen höheren Pflegerad: Gingen im Jahr 2017 noch 640.000 Aufträge zur Höherstufungsbegutachtung bei den Medizinischen Diensten ein, waren es im vergangenen Jahr 850.000.
Bei jedem fünften Erstantrag (20,7 Prozent) wurde im vergangenen Jahr den Angaben nach der Pflegegrad 1 festgestellt. Auf den Pflegegrad 2 entfielen 38,5 Prozent der neu bewilligten Pflegeanträge, auf den Pflegegrad 3 insgesamt 17,1 Prozent. Nur selten stellten Menschen erst dann einen Antrag, wenn sie bereits schwer pflegebedürftig waren. 6,5 Prozent erhielten beim Erstantrag den Pflegegrad 4 und 2,4 Prozent den höchsten Pflegegrad 5.
Linken-Politikerin Zimmermann sagte dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland", viel zu viele Pflegebedürftige würden nach der Begutachtung ohne professionelle Pflegeleistungen bleiben. "Das hat mit Bedarfsdeckung nichts zu tun", kritisierte sie. Niemand beantrage Unterstützung ohne Not. Der Leistungsumfang im Pflegegrad 1 müsse spürbar steigen, forderte sie.

Facebook

Verwandte Artikel:

Pflegende wünschen sich genug Personal im Dienstplan

Veranstaltungen

6. Entscheiderkonferenz: Außerklinische Intensivpflege

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Leistungskataloge und Vergütungen SGB XI 2018

Produkt

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2018/19

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Oktober 2019

Konsequent papierlos
Pflegedienst überzeugt mit Digitalisierungskonzept

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts