Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Personalmangel sorgt für Unzufriedenheit m...

Studie der DGQ

Personalmangel sorgt für Unzufriedenheit mit Pflegepersonal

17.05.2019
Weniger als die Hälfte der Befragten sind zufrieden mit dem Pflegepersonal in deutschen Pflegeeinrichtungen, so die Deutsche Gesellschaft für Qualität.

Grafik: DGQ

Weniger als die Hälfte der Befragten sind zufrieden mit dem Pflegepersonal in deutschen Pflegeeinrichtungen, so die Deutsche Gesellschaft für Qualität.

Grafik: DGQ

Weniger als die Hälfte Deutschen ist zufrieden mit dem Pflege- und Servicepersonal. Das hat eine Studie zur Qualität in der Pflege der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) ergeben. Als Hauptursache für ihre Unzufriedenheit gaben die 1.010 Befragten den Personalmangel an.

Insgesamt empfinden knapp zwei Drittel (62 Prozent) der Deutschen die Qualität der Pflegeservices in Deutschland als stark variierend, so die DGQ. Nur 37 Prozent der Befragten glauben, dass die Versorgungs- und Leistungsqualität von Pflegeservices in Deutschland besser ist als im Ausland.

Im Rahmen des Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals sind unter anderem auch Fördermaßnahmen für digitale Anwendungen in der Pflege vorgesehen. Das Bundesministerium für Gesundheit verspricht sich durch den richtigen Einsatz erhebliches Potenzial zur Entlastung der Pflegekräfte. Die Mehrheit der Deutschen steht der Digitalisierung in der Pflege hingegen generell noch skeptisch gegenüber: 59 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass neue digitale Anwendungen Pflegeservices nur unpersönlicher machen.

Hintergrund: Die DGQ  unterstützt nach eigenen Angaben Unternehmen dabei, mit Produkten und Dienstleistungen am Markt zu bestehen. Als zentrale, deutsche Qualitätsgesellschaft vereine die DGQ mehr als 6.000 Qualitätsexperten in mehr als 4.000 Unternehmen aller Größen und Branchen.

Facebook

Verwandte Artikel:

Intensivpflege: Forderungen nach Standards werden lauter

Laumann bezweifelt Unabhängigkeit des MDK

Pflegekräfte zum Thema Hitze fortbilden

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

November 2019

Cool bleiben
Immer mehr Pflegedienste bieten Intensivpflege an. Wieso eigentlich?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts