Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Pflegereformen: Richtige Weichenstellungen...

Blogbeitrag von Peter Wawrik

Pflegereformen: Richtige Weichenstellungen für Pflegebedürftige

15.01.2018
Peter Wawrik Foto: privat

Peter Wawrik Foto: privat

Seit gut einem Jahr ist das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft. Vieles habe sich durch die Änderungen verbessert, aber es gebe noch einige Baustellen, schreibt Pflegeexperte Peter Wawrik in seinem neuen Blogbeitrag.

Ist das Gesetz aber wirklich ein Durchbruch in der Pflege für unsere alternde Gesellschaft? Peter Wawrik hat das erste Jahr bewertet.  Beim Begriff der Pflegebedürftigkeit habe sich einiges geändert, so Wawrik. Jetzt zähle die Beeinträchtigung der Selbständigkeit im Alltag und nicht mehr die Hilfebedürftigkeit, die in Minuten erfasst wurde. Aus drei Pflegestufen wurden fünf Pflegegrade mit einem komplett geänderten Erfassungs- und Bewertungssystem. Gestärkt wurden laut Warik auch die Betreuung und die Möglichkeiten des Verbleibens in der eigenen Wohnung, die von vielen Menschen gewünscht wurde.

Zudem sei für die Tagespflege ein eigens Budget geschaffen worden, so Wawrik. Dadurch habe strukturelles Angebot einen weiteren Impuls erhalten. Deutschlandweit seien viele neue Tagespflegeplätze geschaffen worden. Zudem würden derzeit zahlreiche Tagespflegeeinrichtungen geplant beziehungsweise gebaut. Auch für Menschen mit Demenz und deren Angehörige habe sich viel zum Positiven geändert, schreibt der Pflegeexperte.

Laut Wawrik war die Reform notwendig und überfällig, weil sich viele Themen aufgestaut hätten. Trotzdem gebe es noch Weiterentwicklungsbedarf. Beispielweise, dass pflegebedürftigen Menschen vielfach gerne weitere Leistungen einkaufen würden, erhielten aber oftmals kein Angebot dafür. Hier müssten Pflegedienste noch mehr als die bisherigen SGB V- und SGB XI- Leistungen anbieten, sofern sie das noch nicht machen, meint Blogger Peter Wawrik.

Den kompletten Blogbeitrag von Peter Wawrik finden Sie unter: http://www.haeusliche-pflege.net/Infopool/Haeusliche-Pflege-Blog/Ein-Jahr-Pflegereform

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

Lob und Kritik ein Jahr nach Einführung der neuen Pflegegrade

Leitmesse: Innovationen stehen im Mittelpunkt

Krankenkassen widersprechen Zeitungsbericht zu Dumping

Stichtag zur Schließung der Wählerverzeichnisse für Wahl zur Kammerversammlung terminiert

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Qualitätshandbuch - schlank und effektiv

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 3

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

November 2019

Cool bleiben
Immer mehr Pflegedienste bieten Intensivpflege an. Wieso eigentlich?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts