Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Privat betriebene Pflege-WGs im Fokus des...

Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

Privat betriebene Pflege-WGs im Fokus des Gesetzgebers

20.01.2020
Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, schließt nicht aus, dass Qualitätsmaßstäbe für privat betriebene Pflege-WGs entwickelt werden sollten.

Foto: Holger Gross

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, schließt nicht aus, dass Qualitätsmaßstäbe für privat betriebene Pflege-WGs entwickelt werden sollten.

Foto: Holger Gross

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, schließt nicht aus, dass Qualitätsmaßstäbe für privat betriebene Pflege-WGs entwickelt werden sollten.

Am 17. Januar sagte er im ARD-Mittagsmagazin: "Wenn der Gesetzgeber merkt, das Renditeorientierung stattfindet, sich daraus Geschäftsmodelle entwickeln, dann muss man auf diese neue Wohnform hinschauen." Es gehe um den Schutz des Menschen. "Wenn wir da den Eindruck haben, dass der Schutz nicht gewährleistet ist, dann muss der Gesetzgeber da hingucken. Das steht außer Frage", so Westerfellhaus.

Zugleich plädierte er dafür, dass man Menschen erklären müsse, was so eine Wohngemeinschaft sei, sie also informieren müsse, was diese von einer teilstationären oder vollstationären Versorgung unterscheide. Er appellierte zudem an die Selbstverantwortung – jeder könne sich in einer solchen WG für einen ambulanten Pflegedienst entscheiden, der wiederum Qualitätskriterien unterliegt. Wieviele privat betriebene Pflege-WGs es in Deutschland gibt, ist unklar. Lediglich Bayern und Berlin erfassen die Zahl der Pflege-WGs auf Landesebene.

Facebook

Verwandte Artikel:

Niedersachsen will Älteren mit präventiven Hausbesuchen helfen

Zu wenig Kurzzeitpflegeplätze in NRW

Veranstaltungen

ALTENPFLEGE ZUKUNFTSTAG 2020 findet nicht statt!

Veranstaltungen

ALTENPFLEGE - Die Leitmesse 2020 findet nicht statt!

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Produkt

Kostenvoranschläge für Pflegeleistungen SGB XI - Version NRW

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2020/21

Produkt

Erfolgreich Führen und Leiten

Produkt

Beratungsbesuche, Betreuungsdienste und mehr

Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

"zum Abo"

Juli 2020

Beratung geht auch anders
Wie Sie die Krise als Chance nutzen können

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts