Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Rheinland-Pfalz weitet Gemeindeschwester-P...

Kommunale Gesundheitsförderung

Rheinland-Pfalz weitet Gemeindeschwester-Projekt aus

21.06.2019
Das Sozialministerium Rheinland-Pfalz will das Projekt Gemeindeschwester Plus ausweiten, sagt Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD).

Foto: MSAGD/Martina Pipprich

Das Sozialministerium Rheinland-Pfalz will das Projekt Gemeindeschwester Plus ausweiten, sagt Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD).

Foto: MSAGD/Martina Pipprich

Das Rheinland-Pfälzische Sozialministerium will das Projekt Gemeindeschwester Plus ausweiten. Das hat Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler jetzt bei der Eröffnung des Dialog Sozial in Mainz erklärt. 

"Die vielen positiven Rückmeldungen und die aktuellen, aus der wissenschaftlichen Begleitung des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (DIP) abgeleiteten, Empfehlungen zur Gemeindeschwester spornen uns dazu an, das Projekt auszuweiten", sagte die Ministerin. Neben den bisher beteiligten Landkreisen und kreisfreien Städten sollen sich bis zu sieben neue interessierte Kommunen in Rheinland-Pfalz an dem Projekt beteiligen können.

"In der Frage nach der Weiterfinanzierung des Projekts darf ich einen wichtigen Meilenstein verkünden: Die Krankenkassen haben sich bereit erklärt, das Projekt in die Förderung kommunaler Gesundheitsförderungskonzepte mit einzubeziehen", so die Ministerin weiter.

Das Modellprojekt Gemeindeschwester Plus startete am 1. Juli 2015 und endete am 31. Dezember 2018. Das Projekt richtet sich an hochbetagte Menschen ab 80 Jahren, die noch selbstständig leben und nicht auf Pflege angewiesen sind, die sich aber gleichzeitig Unterstützung und Beratung in ihrem aktuellen Lebensabschnitt wünschen.

Facebook

Verwandte Artikel:

Andreas Kern kritisiert Lohnpläne der Bundesregierung

Zukunft von Intensiv-WGs in NRW

Das Team als Erfolgsfaktor

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

November 2019

Cool bleiben
Immer mehr Pflegedienste bieten Intensivpflege an. Wieso eigentlich?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts