Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Rund 120 Sozialunternehmen fordern bessere...

Petition eingereicht

Rund 120 Sozialunternehmen fordern bessere Arbeitsbedingungen

20.11.2020
Die Petition "Mehr wert als ein Danke - arbeiten mit und für Menschen" hat nach Angaben der Initiatoren das Ziel, drei zentrale Forderungen für die Mitarbeitenden in Sozialunternehmen "an die Politik und Gesellschaft zu adressieren".

Screenshot: Initiative "Mehr wert als ein Danke"

Die Petition "Mehr wert als ein Danke - arbeiten mit und für Menschen" hat nach Angaben der Initiatoren das Ziel, drei zentrale Forderungen für die Mitarbeitenden in Sozialunternehmen "an die Politik und Gesellschaft zu adressieren".

Screenshot: Initiative "Mehr wert als ein Danke"

Um bessere Arbeitsbedingungen in der Sozialwirtschaft zu erreichen, hat ein Verbändebündnis in Berlin 53.000 Unterschriften an den Petitionsausschuss des Bundestages übergeben.

Gerade die Corona-Pandemie hat schonungslos offengelegt, dass sich die Rahmenbedingungen für Mitarbeitende verbessern müssen", teilte die Initiative "Mehr wert als ein Danke" mit, in der sich rund 120 Sozialunternehmen und Träger aus ganz Deutschland zusammengeschlossen haben.
Marian Wendt, Vorsitzender des Petitionsausschusses, habe die Unterschriften entgegengenommen, heißt es in der Mitteilung der Lebenshilfe, die ebenfalls Mitglied der Initiative ist. Wendt habe die Petition als Appell an die Politik bezeichnet, weitere Weichen für eine zukunftsfeste Sozialpolitik zu stellen.

Die Initiative ruft aber auch zum politischen Diskurs darüber auf, was soziale und pflegende Arbeit in unserer Gesellschaft brauche, damit sie mehr finanzielle und soziale Anerkennung erlangt. Und die Petition fordert, die Tarifbindung in der gesamten Sozialwirtschaft durchzusetzen, damit es mehr Wettbewerb um Qualität gebe und weniger Lohndumping.

Facebook

Weiterführende Links:

Webseite der Petition

Verwandte Artikel:

ALTENPFLEGE 2021 in den Juli verschoben

Neun Euro Personalaufwand werden pro Antigen-Test erstattet

Neues Gesetz: Krankschreibung per Videosprechstunde

Jeder sechste Erstantrag auf Pflegeleistung wird abgelehnt

Minister präsentieren erste Ergebnisse zur Konzertierten Aktion Pflege

Werden Verhinderungs- und Tagespflege ausgebremst?

Produkt

Beratungsbesuche, Betreuungsdienste und mehr

Produkt

Leistungskataloge und Vergütungen SGB XI 2018

Produkt

Behandlungspflege 2018/19

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII - eBook

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

HP_11_2020_200px_Cover

November 2020

Kein Geld - kein Personal
Woran die ambulante Personalbemessung scheitert

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts