Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Verdi-Aktionstag Altenpflege - bessere Bez...

Demonstration

Verdi-Aktionstag Altenpflege - bessere Bezahlung gefordert

21.11.2018
Die Gewerkschaft Verdi hat in Hamburg zu einem Aktionstag aufgerufen. Foto. Archiv

Die Gewerkschaft Verdi hat in Hamburg zu einem Aktionstag aufgerufen. Foto. Archiv

Mehr Personal, bessere Bezahlung und mehr Tarifverträge fordert die Gewerkschaft Verdi an ihrem Aktionstag zur Altenpflege.

 Für Mittwoch hat Verdi Hamburg die Beschäftigten ambulanter Pflegedienste sowie teil- und vollstationärer Pflegeheime aufgerufen, sich an einer Demonstration in der Innenstadt zu beteiligen. Verdi wolle daran erinnern, dass die Bedingungen für gute Pflege in der stationären undambulanten Pflege durch die Abschaffung des arbeitsfreien Buß- und Bettages 1994 nicht besser geworden seien, teilte Verdi Hamburg mit.

Durch die Streichung des Feiertags und Mehrarbeit der Arbeitnehmer sollte die Belastung für die Arbeitgeber durch die Beiträge zur Pflegeversicherung ausgeglichen werden. Bei einer Tagung von Betriebsräten und Mitarbeitervertretungen wollen die Teilnehmer am Mittwochvormittag mit Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) über die Arbeitsbedingungen in der Pflege diskutieren. Von 145 Pflegeheimen in der Stadt hätten nur 20 einen Tarifvertrag, von 360 Pflegediensten seien es nur zehn, berichtete Gewerkschaftssekretär Norbert Proske. Insgesamt seien 22 000 Beschäftigte aufgerufen, ihre Ideen für eine bessere Pflege und Forderungen an die Politik im Foto festzuhalten, ergänzte er. Diese will Verdi im Internet veröffentlichen. (dpa)

Facebook

Verwandte Artikel:

Förderung für Kurzzeitpflege im Südwesten

Pflegebeauftragter Westerfellhaus fordert mehr Transparenz beim neuen Pflege-TÜV

Hessen: Mehrheit lehnt Einführung einer Pflegekammer ab

Videos

Sozialrechtler Ronald Richter kritisiert Spahns Pflegepolitik

Management

Interview mit Hans-Werner Hüwel von der Caritas Paderborn: die Tagespflege im Quartier

Management

Diakonie-Geschäftsführer Volker Wagner fordert angemessene Vergütungen in der ambulanten Pflege

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII - eBook

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

August 2019

Ein Stück vom Kuchen
Betreuungsdienste dürfen pflegen – was das für ambulante Pflegedienste bedeutet

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts