Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Vergütung: Diakonie und Kassen schließen V...

Niedersachsen

Vergütung: Diakonie und Kassen schließen Vergleich

01.04.2019
Ein Schiedsverfahren hat nun im Tarifstreit zwischen Diakonie und Kassen ein Ergebnis gebracht.

Foto: Adobe Stock / FFCucina Liz Collet

Ein Schiedsverfahren hat nun im Tarifstreit zwischen Diakonie und Kassen ein Ergebnis gebracht.

Foto: Adobe Stock / FFCucina Liz Collet

Die Diakoniestationen Harz-Heide konnten in einem Schiedsverfahren zur Vergütung in der ambulanten Pflege Verbesserungen von durchschnittlich 7,93 Prozent erzielen. Aufsichtsratsvorsitzender Rüdiger Becker nennt das Ergebnis jedoch nur einen Teilerfolg, denn nötig seien mindestens zehn Prozent.

Diakonie und Awo hatten gedroht, sich aus der ambulanten Pflege in Niedersachsen zurück zu ziehen, sollten die Kassen Pflegeleistungen nicht deutlich besser Vergüten.

Für Becker sei nicht nachvollziehbar, warum die Schiedsstelle mit einem externen Vergleich "und somit einer Höchstpreisgrenze argumentiert." Die Diakonistationen Harz-Heide als Tarifzahler würden so mit Nicht-Tarifzahlern auf eine Stufe gestellt. "Dieser Vergleich ist schlicht nicht seriös", kritisiert Becker. 

Auch an der Vergütung der Wegezeiten sei nichts verändert worden. Im Flächenland Niedersachsen sind die Strecken häufig länger, werden aber nur für die Hälfte der Wegezeit vergütet. Das war einer der Hauptkritikpunkte von Diakonie und Awo.

Im Sommer soll aber neu verhandelt werden: Die aktuelle Einigung gilt bis zum 31. Juli 2019. "Die Laufzeit bis zum Sommer diesen Jahres ermöglicht es uns, im Anschluss erneut in Verhandlungen zu gehen", so Becker.

Facebook

Verwandte Artikel:

Preuß: "WTG-Entwurf zwei wird meiner Ansicht nach Gesetz"

Caritas sieht sich bei der Bezahlung an der Spitze der Branche

advita verkauft zwölf Häuser an französische Gesellschaft

Awo kritisiert Blockadehaltung des bpa

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

August 2019

Ein Stück vom Kuchen
Betreuungsdienste dürfen pflegen – was das für ambulante Pflegedienste bedeutet

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts