Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Wahl zur Pflegekammer Niedersachsen gestar...

Berufspolitik

Wahl zur Pflegekammer Niedersachsen gestartet

13.06.2018
Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) ruft zur Beteiligung an der Wahl zur Pflegekammer auf. Foto: Philipp v. Ditfurth

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) ruft zur Beteiligung an der Wahl zur Pflegekammer auf. Foto: Philipp v. Ditfurth

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) hat zu einer regen Beteiligung an der Wahl der neuen Pflegekammer Niedersachsen aufgerufen. "Die Errichtung der Pflegekammer wird die Bedeutung der Pflege in Niedersachsen deutlich aufwerten", sagte die SPD-Politikerin am Dienstag in Hannover.

"Die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen erhält damit Geltung und die Möglichkeit, sich wirksam in die Gremien und Prozesse der Berufs- und Gesundheitspolitik einzubringen." Knapp 47 000 Pflegefachkräfte, die sich bis Februar registrieren haben lassen, sind wahlberechtigt. Zwischen diesem Donnerstag und dem 28. Juni können sie aus 224 Kandidatinnen und Kandidaten per Briefwahl die 31 Mitglieder der Kammerversammlung bestimmen.

Das Kammergesetz für die Heilberufe in der Pflege (PflegeKG) war im Dezember 2016 vom niedersächsischen Landtag verabschiedet worden. Es machte den Weg frei für die nach Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein dritte und bisher größte Pflegekammer in Deutschland. Landesweit müssen mindestens 80.000 ausgebildete Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Kinderkrankenpfleger Mitglied werden und einen Beitrag entrichten.

Die Kammer soll eine Berufsordnung aufstellen und wie bei den Ärzten, Apothekern und Psychotherapeuten unter anderem die Weiterbildung sichern. Kritiker befürchten ein bürokratisches Monster. (dpa)

Facebook

Verwandte Artikel:

Bundesbürger geben Pflegepolitik schlechte Note

Bundesregierung: Koalitionäre verständigen sich auf Umsetzung der Reform der Ausbildung für Pflegeberufe

GKV-Spitzenverband: Kiefer und Pfeiffer im Amt bestätigt

Mehr Gehalt bei Diakonie in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Mehr junge Menschen entscheiden sich für Pflegeberufe

Sozialverband VdK Hessen-Thüringen fordert Ausbau von Pflegestützpunkten

Management

Diakonie-Geschäftsführer Volker Wagner fordert angemessene Vergütungen in der ambulanten Pflege

Management

Pflegeexperte: Außerklinische Intensivpflege vor großem Wandel

Wissen

Fortbildung per eLearning: Kostensparend, flexibel und effizient

Veranstaltungen

Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft 2018

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII - eBook

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Oktober 2018

Alles unter Kontrolle
Ambulante Anbieter müssen ihre
Steuermechanismen überdenken

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts