Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Wegen Knappheit: Desinfektionsmittel gewis...

SARS-COV-2

Wegen Knappheit: Desinfektionsmittel gewissenhaft, aber sparsam verwenden

27.03.2020
Laut Apothekerin Ingrid Ewering sind 3 Milliliter Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion ausreichend.

<paragraph align="right">Foto: Werner Krüper</paragraph>

Laut Apothekerin Ingrid Ewering sind 3 Milliliter Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion ausreichend.

Foto: Werner Krüper

Aufgrund der hohen Nachfrage ist Desinfektionsmittel derzeit Mangelware. In den Pflegeeinrichtungen lautet das Gebot der Stunde also: regelmäßig desinfizieren, aber nur so viel wie nötig verbrauchen.

Pflegende sollten jetzt mehr denn je auf einen gewissenhaften Umgang mit Desinfektionsmittel in vertretbaren Mengen achten, teilte Apothekerin Ingrid Ewering der Redaktion Altenpflege mit. Das sind laut Ewering drei Milliliter pro Händedesinfektion. Sie empfiehlt, "das wertvolle Gut mit einer graduierten Pipette zu dosieren."

Wegen des Notstandes sind jetzt auch die Apotheken in die Produktion involviert: Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat im März verfügt, dass Apotheken Desinfektionsmittel selbst herstellen dürfen. Damit sollen sie vorrangig Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen versorgen.

Die Apothekenmitarbeiter stellen laut Ewering Ethanol- oder Propanolmischungen sowie die beiden Rezepturvorschriften der Weltgesundheitsorganisation (WHO) her. Allerdings seien auch die Ausgangsstoffe zur Herstellung knapp. Daher sind Apotheken dazu angehalten, nicht mehr als jeweils 100 Milliliter Desinfektionsmittel an Privatpersonen abzugeben, damit sie zumindest den Pflegeeinrichtungen ausreichende Mengen zur Verfügung stellen können.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo

Juni 2020

Starke Leistung
Mutige Ideen in schwierigen Zeiten

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts