Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Weltweite Kampagne zur Stärkung der Pflege...

Nursing Now

Weltweite Kampagne zur Stärkung der Pflegeberufe gestartet

02.03.2018
Die Kampagne "nursing now" hat das Ziel, das Ansehen und den Status der Pflege und der Pflegeberufe weltweit zu verbessern. Foto: AdobeStock/Kzenon

Die Kampagne "nursing now" hat das Ziel, das Ansehen und den Status der Pflege und der Pflegeberufe weltweit zu verbessern. Foto: AdobeStock/Kzenon

In vier Städten ist die international angelegte Kamapgne "nursing now" gestartet. Sie soll dazu beitragen, die Arbeitsbedingungen in der Pflege weltweit zu verbessern.

In London (Großbritannien), Genf (Schweiz), Chapel Hill (Vereinigte Staaten) und Kampala (Uganda) ist am 27. Februar zeitgleich die weltweite Kampagne "Nursing Now" gestartet worden. Sie wird vom Weltbund der Pflegenden (International Council of Nurses/ICN) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) koordiniert.

Die Kampagne hat das Ziel, das Ansehen und den Status der Pflege und der Pflegeberufe weltweit zu verbessern, die Pflegeberufe zu fördern, den Pflegenden mehr Gehör zu verschaffen und sie verstärkt in Entscheidungsprozesse einzubeziehen. Damit soll der Fachkräftemangel entschärft werden. Die WHO rechnet damit, dass es bis 2030 zusätzliche neun Millionen Pflegepersonen braucht. Das Ende der Kampagne im Jahr 2020 fällt mit dem 200. Geburtstag von Florence Nightingale zusammen.

In London hat die Herzogin von Cambridge und Ehefrau des britischen Prinzen William, Kate Middleton, den Startschuss für die Kampagne gegeben. Laut britischen Medienberichten hat sie einen familiären Bezug zur Pflege. So habe ihre Urgrossmutter, Olive Middleton, als Krankenschwester im Ersten Weltkrieg gearbeitet.

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

Am Dienstag öffnet die ALTENPFLEGE 2018 in Hannover ihre Tore

Ambulante Pflege: bpa fordert flexiblere Einsatzmöglichkeiten

Nächste Bundesregierung hat beim Thema Pflege viel zu tun

Kanzlerin Angela Merkel will Kritiker Jens Spahn zum Gesundheitsminister machen

Kammerversammlung in Schleswig-Holstein: Mehr als 200 Kandidaten stehen zur Wahl

Veranstaltungen

Werkstattgespräch Personalmanagement

Veranstaltungen

ALTENPFLEGE ZUKUNFTSTAG 2019

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Qualitätshandbuch - schlank und effektiv

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 3

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

August 2019

Ein Stück vom Kuchen
Betreuungsdienste dürfen pflegen – was das für ambulante Pflegedienste bedeutet

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts