Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Zukunft der außerklinischen Intensivpflege...

Entscheiderkonferenz in Berlin

Zukunft der außerklinischen Intensivpflege: Platz für große und kleine Anbieter?

25.09.2018
<paragraph align="left">Das Podium der Zukunfts-Session (v.l.): Marc Bennerscheidt (Pflegeteam Bennerscheidt), Markus Schneider (Abteilung Gesundheit GKV-Spitzenverband), Doris Sommer (Pflegeteam Wendland GmbH), Holger Schnoes (Advent International GmbH), Dr. Alexander Schwandt (Kinderintensivpflegedienst Gänseblümchen) und Frank Altmeyer (Summary Seven Healthcare Consulting).</paragraph>
<paragraph align="right">Foto: Florian Arp</paragraph>

Das Podium der Zukunfts-Session (v.l.): Marc Bennerscheidt (Pflegeteam Bennerscheidt), Markus Schneider (Abteilung Gesundheit GKV-Spitzenverband), Doris Sommer (Pflegeteam Wendland GmbH), Holger Schnoes (Advent International GmbH), Dr. Alexander Schwandt (Kinderintensivpflegedienst Gänseblümchen) und Frank Altmeyer (Summary Seven Healthcare Consulting).

Foto: Florian Arp

Bei der Entscheiderkonferenz Außerklinische Intensivpflege in Berlin haben Experten aus der Pflege die Zukunft der Branche diskutiert.

"Was ist eigentlich unser Auftrag?", fragte Christoph Jaschke, Marketingmanager der Deutschen Fachpflege Gruppe, in seiner Keynote. "Top-Qualität, Verantwortung, Zuverlässigkeit und Beständigkeit", das seien Eckpfeiler der Branche, erklärte Jaschke den 150 Teilnehmern der ausgebuchten Konferenz.

Frank Altmeyer, Geschäftsführer von Summary Seven Healthcare Consulting, sieht den Markt der außerklinischen Intensivpflege deutlich im Wachstum. Zehn Prozent sei die Wachstumsrate der letzten Jahre. Für die außerklinische Kinderintensivpflege liege der Wert sogar bei 13 Prozent.

Aus Sicht der Advent International GmbH sprach Holger Schnoes, Managing Director. Das Anliegen von großen Investoren, oder in diesem Fall Advent International, sei es, letztlich in Kooperation mit der Pflege für möglichst hohe Qualität zu sorgen. Auf die Frage, ob denn auch für kleine Pflegedienste in Zukunft weiterhin Platz in der Branche sei, versuchte er zu beruhigen. "Der Markt ist groß und kleine Unternehmen haben ebenfalls klare Vorteile wie die Nähe zu Mitarbeitern und Kunden."

In der Zukunfts-Session diskutierten Experten aus allen Teilbereichen der Außerklinischen Intensivpflege Zukunftsperspektiven der Branche. Zuversichtlich, dass Probleme wie Fachkräftemangel gelöst werden können, sind sie alle. Doch der Weg dahin berge noch einige Hürden. Die Zusammenarbeit in Zusammenschlüssen, mit oder ohne Investoren im Hintergrund, sei ein Ansatz, hieß es. (tw)

Facebook

Verwandte Artikel:

Peter Wawrik bloggt zum Thema Wert und Bewertung von Pflegediensten

Schon mehr als 34 500 Unterschriften für Pflege-Volksbegehren

Pflegebeauftragter schlägt Lohnersatzleistung für Angehörige vor

Spahn will Pflegekräfte zu Mehrarbeit motivieren

Deutliche Zuwächse für alternative Wohnformen in Sachsen-Anhalt

Grünensprecherin fordert Stärkung der ambulanten Pflege

Fachverband wig will bundesweit agieren

Hamburger Hausbesuch geht an den Start

Management

Interview mit Hans-Werner Hüwel von der Caritas Paderborn: die Tagespflege im Quartier

Management

Diakonie-Geschäftsführer Volker Wagner fordert angemessene Vergütungen in der ambulanten Pflege

Management

Pflegeexperte: Außerklinische Intensivpflege vor großem Wandel

Wissen

Fortbildung per eLearning: Kostensparend, flexibel und effizient

Home

Einwilligungserklärung

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Innovationskonferenz – Wirtschaftlichkeit und Personalkonzepte

Veranstaltungen

Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft 2018

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Managertag Herbst 2018

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Tagespflege gut leiten

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII - eBook

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2018/19

Produkt

Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII

Produkt

Kostenrechnung und Vergütungsverhandlungen

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Oktober 2019

Konsequent papierlos
Pflegedienst überzeugt mit Digitalisierungskonzept

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegepartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts