Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten eLearning für die Altenhilfe

In eigener Sache

eLearning für die Altenhilfe

04.12.2017
In den digitalen Lernvideos vermitteln Pflegeexperten wie Peter Warik Wissen und geben Tipps für den Alltag in der ambulanten Pflege. Fotomontage: Vincentz Network

In den digitalen Lernvideos vermitteln Pflegeexperten wie Peter Warik Wissen und geben Tipps für den Alltag in der ambulanten Pflege. Fotomontage: Vincentz Network

Die Vincentz Akademie, der verlagseigene Fortbildungsbereich von Vincentz Network, bietet ab sofort eine äußerst innovative Form der Weiterbildung an: hochmoderne eLearning-Formate für die Altenhilfe ergänzen das bisherige Angebot aus Präsenzseminaren und Fernlehrgängen.

Bislang stehen 17 eLearning-Kurse zur Verfügung, das Programm wird laufend erweitert. Zeitsparend, kosteneffizient und ortsunabhängig – die neuen eLearning-Kurse sind auf Experten aus Pflegepraxis und Management zugeschnitten und holen diese direkt in ihrem Arbeitsalltag ab. Die digitalen Fortbildungen vermitteln aktuelles Wissen aus den Bereichen Führung und Management stationärer Altenpflegeeinrichtungen, ambulanter Pflegedienste, sowie Pflege und soziale Betreuung. Ob Dienstplanung, Pflegegradmanagement oder der Umgang mit Demenzbetroffenen, die Themen sind vielfältig. Das neue Angebot spart nicht nur Zeit und Geld, sondern lässt die Leitungs- und Fachkräfte ortunabhängig weiterbilden und so ihr neu erworbenes Wissen direkt in der Praxis anwenden.

Moderne und professionelle Lernplattform

"Vielen Beschäftigten in der Altenhilfe fehlt schlichtweg die Zeit für mehrtägige Weiterbildungen. Mit unseren eLearning-Seminaren können Sie sich nun auf einer modernen, innovativen und professionellen Lernplattform fortbilden, wann und wo Sie möchten und dabei Ihre persönlichen Lerngeschwindigkeit wählen", sagt Miriam von Bardeleben, Verlagsleiterin Altenhilfe bei Vincentz Network.

Wissensvermittlung von Experten für die Praxis

Die Referenten sind allesamt renommierte Fachautoren, die in aufwändig animierten und professionell produzierten digitalen Lerneinheiten die Kursinhalte präsentieren. Praxisorientiert und mit persönlichen Erfahrungen geben sie nicht nur den aktuellen Wissenstand weiter, sondern vermitteln auch viele nützliche Tipps für den Berufsalltag in der Altenhilfe. Von dem Angebot profitieren besonders Geschäftsführer, Einrichtungsleitungen, Pflegedienstleitungen, Wohnbereichsleitungen, Qualitätsmanagementbeauftragte und Pflegefachkräfte mit und ohne Managementaufgaben sowie die sozialen Betreuungskräfte in der stationären und ambulanten Pflege.

Für jeden das passende Seminar

Das eLearning-Programm ist umfangreich und bietet für die verschiedenen Bedürfnisse das passende Fortbildungsangebot: Von Einzelkursen mit persönlichem Teilnahmezertifikat über Intensiv-Lehrgänge und Unternehmenskurse für die ganze Belegschaft bis hin zu Blended Learning-Seminaren bestehend aus eLearning-Kurs und Präsenzseminar.
Das gesamte Seminar-Programm und alle eLearning-Kurse im Überblick unter: vincentz-akademie.de/elearning

Facebook

Verwandte Artikel:

TIPP

ALTENPFLEGE-Messe 2018

Pflegemindestlohn-Angleichung: AOK Nordost unterstützt Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Drese

Niedersächsischer bpa-Chef Neumann: Pflege ein Jobmotor

Grüttner: Uneingeschränkter Bestandsschutz auch für alle hessischen Tagespflegeeinrichtungen

Bayerns Gesundheitsministerin Huml will Ausbau der Angebote

Bessere Bezahlung: bpa Thüringen beschließt Arbeitsrichtlinien

Krankenkassen in Nordrhein-Westfalen fördern Hospize mit 19 Millionen Euro

Pflegeexperte Wawrik sieht großes Wachstumspotenzial bei Tagespflege

Pflegeberatung: ASB in Hamburg startet Pilotprojekt

Hessen: Opposition fordert mehr Personal in der Altenpflege

Sozialministerin Bätzing-Lichtenthäler will höhere Gehälter auch durch Steuermittel finanzieren

Ausländische Fachkräfte sollen mehr Beratungshilfe bekommen

Pflegedienst-Chefin sieht Migranten benachteiligt

Multimorbide Patienten: Neue Richtlinie soll Hausärzten helfen

Blogbeitrag: Mut haben, Pflege-Missstände zu benennen

Ambulante Wohngemeinschaften: Fachverband wig warnt vor geplanter Reform

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Managertag Herbst 2017

Veranstaltungen

Vincentz Akademie

Veranstaltungen

Häusliche Pflege Fernlehrgang

Veranstaltungen

AltenpflegeKongresse 2017 / 2018

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Qualitätshandbuch - schlank und effektiv

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 3

Produkt

Vertragsgespräche erfolgreich führen

Produkt

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2016/17

Produkt

Change Management für ambulante Dienste

Produkt

Das Pflege-Stärkungsgesetz 2

Produkt

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Produkt

Handbuch Ambulante Einsatzplanung

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

HP_12_2017_Cover_140x200px

Die Sozialimmobilie  

Warum und wie sich der Einstieg jetzt lohnt

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

pflegepartner

Das Magazin für pflegende Angehörige

pflegepartner

Richtig beraten -
mit pflegepartner

pflegpartner unterstützt Sie bei der Beratung pflegender Angehöriger und stärkt das Marketing Ihres Pflegedienstes mit hochwertigen Inhalten, die überzeugen. Schaffen Sie Vertrauen - mit pflegepartner!


Werfen Sie hier einen Blick ins Heft!

Bestellen Sie hier Ihr Kundenmagazin!

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts