Created with Sketch.

07. Sep 2020 | News

Krankenkassen fehlen fast 17 Milliarden Euro

Um die Beitragssätze stabil zu halten, fehlen den gesetzlichen Krankenkassen nach einem Zeitungsbericht im kommenden Jahr rund 17 Milliarden Euro. Ohne zusätzliche Gelder des Bundes werde eine Verdoppelung des Zusatzbeitrags nötig sein.
Wegen der Corona-Krise und dem Konjunktureinbruch fehlen den gesetzlichen Krankenkassen im kommenden Jahr rund 17 Milliarden Euro.
Die gesetzlichen Krankenkassen befürchten ins finanzielle Ungleichgewicht zu geraten.
Adobe Stock/Андрей Яланский
Das "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND) beruft sich dabei auf eine aktuelle Finanzprognose, die der Spitzenverband der Krankenkassen (GKV) auf fachlicher Ebene mit dem Bundesgesundheitsministerium abgestimmt hat. Gründe seien die Corona-Pandemie und der Konjunktureinbruch.

Im Detail beläuft sich die fehlende Summe dem RND zufolge auf 16,6 Milliarden Euro. Um dies auszugleichen, müsste der durchschnittliche Zusatzbeitrag den Berechnungen zufolge von gegenwärtig 1,1 Prozent auf 2,19 Prozent steigen. Die Bundesregierung hatte aber im Rahmen des Konjunkturpakets beschlossen, die Sozialversicherungsbeiträge durch Zuschüsse bei maximal 40 Prozent zu stabilisieren. Der Fehlbetrag müsse daher aus dem Bundeshaushalt ausgeglichen werden, heißt es im RND-Bericht.

Bei den Berechnungen seien unter anderem pandemiebedingte Mehrausgaben veranschlagt. Dazu gehörten Kosten für einen Impfstoff, Testungen über das ganze Jahr hinweg und die Behandlung von Covid-19-Erkrankten. Auch geringere Einnahmen bei den Beiträgen durch Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit seien eingerechnet. Die Expertinnen und Experten rechneten daher bereits für das laufende Jahr mit einem Fehlbetrag von drei Milliarden Euro.

Tagespflege gut leiten

Bücher

Tagespflege gut leiten

Tagespflege ist gefragt. Wollen auch Sie das Leitungsangebot Ihres Pflegedienstes erweitern? Eine Tagespflegeeinrichtung gründen und erfolgreich leiten? Unternehmensberater Peter Wawrik bringt auf den Punkt, was Sie als PDL oder Leiter einer Tagespflegeeinrichtung wissen müssen.Das Praxishandbuch vermittelt unverzichtbares Wissen um rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragen. Es gibt Sicherheit zu Konzepten, Personal- und Leitungsfragen und schafft beste Voraussetzungen für Ihren Unternehmenserfolg. Themenschwerpunkte sind: - Grundlagen und Rahmenbedingungen - Zielgruppen der Tagespflege - Eine Tagespflege planen - Bauliche Planung und inhaltliche Konzepte - Personalkonzept und Personalmanagement - Betriebswirtschaft und Controlling - Die Tagespflege im Quartier und Netzwerk - Marketing und mehr - Best-Practice, erfolgreiche Praxisideen

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok