Created with Sketch.

11. Feb 2021 | News

Berlin/Brandenburg: Neue digitale Plattform für die Pflegeausbildung

Die Länder Berlin und Brandenburg haben eine gemeinsame Internetplattform für die generalistische Pflegeausbildung geschaffen. Unter www.kopa-bb.de (Kooperationen in der Pflegeausbildung Berlin-Brandenburg) bietet die Website unter anderem Zugang zur Berliner Praxiseinsatzbörse sowie eine Verknüpfung zum Brandenburger Ausbildungsportal Pflege.
Unter kopa-bb.de wollen Berlin und Brandenburg die Pflegeausbildung in beiden Bundesländern vernetzen.
Screenshot: www.kopa-bb.de
Ziel sei es laut einer Pressemitteilung des Landes Brandenburgs, reibungslose Ausbildungsabläufe zu unterstützen und die Vorteile von Kooperationen und Ausbildungsverbünden zu verbreiten und auf den Weg zu bringen. Deshalb habe man das digitale Wissens-, Austausch- und Lernangebot in nur einem Jahr auf den Weg gebracht.

Auf der Plattform können sich Lehrende, Praxisanleiterinnen und -anleiter sowie Auszubildende in geschützten virtuellen Räumen zu Videokonferenzen – z.B. zum Online-Unterricht – treffen. Auch Ausbildungsverbünde können initiiert werden. Mit wenigen Klicks gelangen die Nutzerinnen und Nutzer zu Tipps, zu Handlungsanleitungen und fachspezifischen Informationen, die sie bei der Umsetzung der neuen Pflegeausbildung unterstützen. Durch eine kontinuierliche Erweiterung der Inhalte entstehe somit auf der Plattform eine multimediale Arbeitshilfe für die generalistische Pflegeausbildung. Dazu gehören auch Links zu einer Vielzahl hilfreicher Informationen und Angebote der Projekte aus dem KOPA-Netzwerk und die Kontaktdaten der KOPA-Praxisberatung, erklärt die Pressestelle des Landes Brandenburg.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok