Created with Sketch.

15. Feb 2021 | Nachrichten

Gestiegenes Interesse an Pflegeberufen

Pflegeberufe und Jobs im öffentlichen Dienst werden offenbar in der Corona-Krise bei jungen Arbeitnehmern beliebter. Mehr als jeder Fünfte der 18- bis 29-Jährigen gab in einer Befragung der Königsteiner Gruppe an, dass das eigene Interesse an einem Arbeitgeber in der Pflege in den vergangenen zwölf Monaten gestiegen sei.
Nachwuchs Jugend Entscheidung Weg
Bundesweit wurden dafür den Angaben zufolge im Dezember 1.036 berufstätige Arbeitnehmer, je zur Hälfte Akademiker und Nichtakademiker, aller Altersstufen befragt.
Foto: IStock/Delpixart

Bei den 30- bis 39-Jährigen seien es 24 Prozent, die sich nun mehr für eine Tätigkeit in der Pflege interessieren.Vor allem die Systemrelevanz (61 Prozent) als auch die Jobsicherheit (56 Prozent) bewerteten die Befragten den Zeitungen zufolge als Faktoren, in denen Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser besser aufgestellt seien als andere Bereiche.

19 Prozent aller befragten Arbeitnehmer würden sich sofort bei einer Pflegeeinrichtung bewerben, wenn sie dort eine passende Stelle sehen. Allerdings bemängelten 58 Prozent der Befragten, dass Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser nicht genug auf sich als Arbeitgeber aufmerksam machten.

In der kommenden Ausgabe von Häusliche Pflege (März/2021) steht das Thema Employer Branding im Fokus.

Erfolgreich Fuehren und Leiten

Bücher

Erfolgreich Führen und Leiten

Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels stellen sich Führungskräften die Fragen: Wie sind Mitarbeiter zu gewinnen, ins Team zu integrieren und zu stärken? Wie füllt man als PDL die Führungsrolle souverän aus? Wie lassen sich eigene Ideen weiterentwickeln, wie Ziele setzen? Von den Grundlagen des Personalmanagements über erfolgreiche Akquisemaßnahmen bis zur lebensphasenorientierten Personalführung: Dieses Buch macht Mut, - Mitarbeiter differenziert zu betrachten, - erfolgreiche Ideen zur Personalgewinnung kennenzulernen, - Mitarbeiter generations- und lebensphasenorientiert einzusetzen, - eigene Ideen weiterzuentwickeln. Es unterstützt mit vielen Beispielen aus der Praxis, Arbeitshilfen und Checklisten.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok